+
Erol Sander ist bald nicht mehr Winnetou

Winnetou gefeuert? Erol Sander hört auf

Bad Segeberg - Erol Sander wird überraschenderweise schon an diesem Wochenende zum letzten Mal als Winnetou auf der Bühne der Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg stehen.

Das sagte der 43-Jährige der dpa am Dienstag. Die Hintergründe des offenbar nicht freiwilligen Abschieds sind noch unklar. Bei den Festspielen wollte sich zunächst niemand dazu äußern. Sander selbst sagte: „Ich hätte gerne weitergemacht.“

Seit 2007 verkörperte der in Istanbul geborene Schauspieler die Rolle des bekanntesten Apachen und spielte etwa an der Seite von Dunja Rajter. „Wenn man mich wieder als Winnetou oder Regisseur engagieren möchte, mache ich das gerne“, sagte Sander.

Seine schönste Erinnerung seien „die großen Augen der Kinder, wie sie gespannt das Stück anschauen“. Sander sagte, es sei eine große Ehre gewesen, die Rolle zu spielen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
TV-Koch Steffen Henssler hat Angst vor Geografie-Fragen
Wo genau liegt Nottingham? Wo fließt die Donau ins Meer? Solche Fragen sind nichts für den TV-Koch, der mit "Schlag den Henssler" in die Fußstapfen von Stefan Raab tritt.
TV-Koch Steffen Henssler hat Angst vor Geografie-Fragen
Dieses Foto ist ein „Meilenstein“: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Zum allerersten Mal hat sich Prinz Harry gemeinsam mit seiner  Meghan Markle ablichten lassen. Die beiden sollen seit über einem Jahr ein Paar sein, öffentliche …
Dieses Foto ist ein „Meilenstein“: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue

Kommentare