+
Victoria und David Beckham verkaufen ihre zwei Villen in Europa.

Wird bei den Beckhams das Geld knapp?

Hertfordshire - Haben Victoria und David Beckham vielleicht Geldsorgen? Die beiden misten im Moment kräftig aus und trennen sich von teuren Luxusgegenständen. So stehen etwa eine Villa in England und mehrere Autos zum Verkauf.

Wie das Online-Portal dailymail.co.uk berichtet, wollen Victoria und David Beckham ihren berühmten "Beckingham Palace" in England verkaufen. Die Villa soll mittlerweile 21,5 Millionen Euro wert und jetzt in die Hände einer Immobilienfirma übergeben worden sein. Victoria ist zwar beruflich oft in London. Weil sie vom "Beckingham Palace" aber einen sehr weiten Weg zur Arbeit hätte, checkt die Designerin lieber im "Savoy"-Hotel in London ein.

Auch ihre Villa in Frankreich wollen die Beckhams zum Verkauf freigeben. Das Haus mit sieben Schlafzimmern soll rund drei Millionen Euro kosten.

Die Familie liebt ihre europäischen Häuser mit allen Erinnerungen, aber "sie finden, dass es eine Verschwendung ist, wenn diese wunderschönen Villen monatelang leer stehen", verriet ein Insider. Der Lebensmittelpunkt ist seit fünf Jahren in Los Angeles, wo David für "LA Galaxy" kickt. Einen erneuten Umzug schließen die Vierfach-Eltern aus. "Wenn du verheiratet bist und Kinder hast, verändern sich deine Prioritäten", sagte David über seine Familie. "Wir haben drei wundervolle Jungs und ein kleines Mädchen, auf die wir Rücksicht nehmen müssen." Brooklyn, Romeo und Cruz gehen in Los Angeles bereits zur Schule, Baby Harper Seven kam dort zur Welt.

Die begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Dennoch wollen sie Europa nicht ganz den Rücken kehren. Offenbar sieht sich Victoria bereits nach einer Wohnung in London um. "Victoria hat dort schon ein Studio. Sie hat sich schon einige Appartments in der Nähe vom Hyde Park angeschaut und will vielleicht später in diesem Jahr eins kaufen", erzählte ein Vertrauter dem britischen Mirror.

David Beckham will außerdem seine Luxusautos verkaufen. Er möchte sich dem Boulevardblatt The Sun zufolge von einigen sündhaft teuren Sammlerstücken trennen. Wie die Zeitung berichtet, plant der Ehemann von Victoria den Verkauf von fünf Luxuslimousinen im Gesamtwert von mehr als einer halben Million Pfund (knapp 600 000 Euro), die seit Jahren im ehemaligen Domizil der Beckhams im englischen Sawbridgeworth in der Garage verstauben.

msa/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reiswasser fördert das Zellwachstum
Mit den Jahren verliert auch die Haut an Vitalität. Deswegen empfehlen Experten Reiswasser, das die Regeneration anregt. Sein Geheimnis liegt in einem Wirkstoff.
Reiswasser fördert das Zellwachstum
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Shia LaBeouf („Transformers“) war im Juli festgenommen worden, jetzt musste sich der US-Filmstar vor Gericht vor seine Taten verantworten. 
US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?

Kommentare