+
Witta Pohl starb im Alter von 73 Jahren.

Witta Pohl: Starb ihr Hund an gebrochenem Herzen?

Hamburg - War es Zufall, oder spürte "Bolle", was sein Frauchen ertragen musste? Kurz nachdem Witta Pohl ("Diese Drombuschs") von ihrer schrecklichen Krankheit erfahren hatte, starb ihr Hund.   

Zuvor soll das Tier kerngesund gewesen sein, wie die Bild berichtet. Doch als Witta Pohl Anfang Februar zusammenbrach und sie von der tödlichen Krankheit erfuhr, ging es mit "Bolle" rasant bergab. "Als Witta auf der Intensivstation lag, brachten wir ihn zum Tierarzt. Der stellte Bauchspeicheldrüsenkrebs fest", sagte ein Freund der Familie gegenüber Bild. Schließlich musste der zwölf Jahre alte Hund eingeschläfert werden.

Trauer um Witta Pohl: Bilder aus ihrem Leben

Trauer um Witta Pohl: Bilder aus ihrem Leben

Das Tier hatte Witta Pohl jahrelang begleitet. Die Schauspielerin holte den Hund einst aus dem Tierheim. "Bolle ist ein sehr sensibler und intelligenter Hund. Er verteidigt mich gegen alles und jeden", soll Pohl einmal gesagt haben. Vom Tod des Tieres erfuhr sie kurz vor ihrem eigenen Tod.

Pohl war Anfang Februar im Hof ihres Hauses in Hamburg zusammengebrochen. Kurz darauf diagnostizierten Ärzte Blutkrebs. In den letzten Tagen hatte sie nach einer zwischenzeitlichen Stabilisierungsphase immer mehr an Kraft verloren. Am Montag starb Witta Pohl in einer Hamburger Klinik.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt

Kommentare