+
Monacos künftige Fürstin Charlene Wittstock fühlt sich ihrem Land bereits sehr verbunden.

Wittstock sieht Monaco bereits als Heimat

München - Monacos künftige Fürstin Charlene Wittstock fühlt sich ihrem Land bereits sehr verbunden. Trotzdem müsse sie noch allerhand über das Leben am Hofe lernen.

“Tief im Herzen ist Monaco bereits meine Heimat“, sagte die 32-Jährige dem Magazin “Bunte“ drei Wochen nach der Bekanntgabe ihrer Verlobung mit Fürst Albert II. von Monaco (52). “Ich lerne jeden Tag Neues über die verschiedenen Gebräuche im Fürstentum, über die Palastregeln, das Protokoll und die Gesetze.“ Der Bedeutung der für Sommer 2011 geplanten Hochzeit für die Monegassen sei sie sich bewusst. Sie werde alles tun, um die Erwartungen zu erfüllen.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Mit ihrem künftigen Gatten teile sie vor allem die Passion für den Sport. “Wir haben uns ja auch beim Sport kennengelernt“, sagte sie der “Bunten“. “Außerdem sind wir beide Menschenfreunde, wir helfen gern.“ Sie hoffe, in Monaco eine ehrenamtliche Aufgabe in Sachen Kinder und Sport zu finden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
Ärmel mit stark gebauschter Weite sind wieder in Mode - auch bekannt als Puffärmel. Das kann ein schöner Hingucker sein, vorausgesetzt man hat nicht zu breite Schultern …
Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Der einstige Rapper Mark Wahlberg führt nun die Liste der bestbezahlten Schauspieler der Welt an.
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Zwischen den beiden Halbschwestern Jenny Frankhauser (24) und Daniela Katzenberger (30) läuft es schon länger nicht sehr harmonisch. Jetzt reicht es Jenny.
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018
Der eigentlich für November geplante Strafprozess gegen US-Entertainer Bill Cosby (80) wegen sexueller Nötigung soll nun erst im März kommenden Jahres beginnen.
Neuer Strafprozess gegen Bill Cosby erst im März 2018

Kommentare