+
Monacos künftige Fürstin Charlene Wittstock fühlt sich ihrem Land bereits sehr verbunden.

Wittstock sieht Monaco bereits als Heimat

München - Monacos künftige Fürstin Charlene Wittstock fühlt sich ihrem Land bereits sehr verbunden. Trotzdem müsse sie noch allerhand über das Leben am Hofe lernen.

“Tief im Herzen ist Monaco bereits meine Heimat“, sagte die 32-Jährige dem Magazin “Bunte“ drei Wochen nach der Bekanntgabe ihrer Verlobung mit Fürst Albert II. von Monaco (52). “Ich lerne jeden Tag Neues über die verschiedenen Gebräuche im Fürstentum, über die Palastregeln, das Protokoll und die Gesetze.“ Der Bedeutung der für Sommer 2011 geplanten Hochzeit für die Monegassen sei sie sich bewusst. Sie werde alles tun, um die Erwartungen zu erfüllen.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Mit ihrem künftigen Gatten teile sie vor allem die Passion für den Sport. “Wir haben uns ja auch beim Sport kennengelernt“, sagte sie der “Bunten“. “Außerdem sind wir beide Menschenfreunde, wir helfen gern.“ Sie hoffe, in Monaco eine ehrenamtliche Aufgabe in Sachen Kinder und Sport zu finden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf der Suche nach dem "perfekten Mund"
Schon Leonardo da Vinci rühmte den Goldenen Schnitt bei Bildern - jetzt definieren Schönheitschirurgen den idealen Mund. Doch es gibt Kritik daran.
Auf der Suche nach dem "perfekten Mund"
Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
München - Dieser Frau verzeiht man fast alles – sogar, dass sie sich beim Bohlen-Unfug „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL als Jurorin verdingt. Das ist kein …
Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Die Hochburgen mögen Köln, Mainz oder Düsseldorf sein, aber auch in Berlin weiß man, wie Karneval geht.
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig
Blauer Himmel und eine schwebende Karnevalskönigin - in Venedig ist wieder Karneval, Zeit der Masken und extravaganten Kostüme.
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig

Kommentare