+
Welche Frau kann diesem Lächeln wiederstehen? Wladimir Klitschko ist noch immer Single und das trotz tatkräftiger Unterstützung seines Bruders Vitali.

Wladimir Klitschko findet einfach keine Frau

Hamburg - Vitali macht nun wirklich alles, was ein Bruder machen kann, um  Wladimir endlich glücklich mit einer Frau im Arm zu sehen. Bis jetzt hatten seine Bemühungen keinen Erfolg.

Trotz der Unterstützung seines großen Bruders Vitali hat Wladimir Klitschko bislang keine Lebenspartnerin gefunden. “Ich habe versucht, ihm nette Frauen vorzustellen, aber sein Geschmack ist ein anderer“, wird der 38 Jahre alte Vitali von der Illustrierten “Bunte“ zitiert. Sein 33 Jahre alter Bruder habe es heute deutlich schwerer, eine Frau kennenzulernen. “Ich habe bereits mit 25 Natalie geheiratet und war damals lange nicht so berühmt wie Wladimir heute.“ Der müsse sich stets fragten, ob eine Frau ihn, oder den großen Namen und das Geld liebe.

Vielleicht ist hier was für Wladimirs Geschmack mit dabei:

So sexy sind die österreichischen Jungbäuerinnen

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lily Collins spricht über Anorexie
Kinder von Prominenten haben es nicht leicht, erwachsen zu werden. Dies gilt auch für Lily Collins.
Lily Collins spricht über Anorexie
Ein neuer Flitzer für Tom Hanks
Bielsko-Biala - Drei Meter kurz, auch Knirps genannt und bald im Besitz von Tom Hanks - der Mini-Fiat 126p. Bei Dreharbeiten in Polen outete der Schauspieler sich …
Ein neuer Flitzer für Tom Hanks
Japans Kaiser will nicht mehr regieren: Sondergesetz für Abdankung?
Tokio - Er ist alt, und er möchte offenkundig nicht mehr oberster Repräsentant seines Landes sein. Wird Japan seinem Kaiser Akihito eine Abdankung ermöglichen? Und …
Japans Kaiser will nicht mehr regieren: Sondergesetz für Abdankung?
Wahre Männerfreundschaft: Christian Ulmen und Fahri Yardim
Berlin - Die Schauspieler Christian Ulmen und Fahri Yardim sind auch privat gute Freunde und ziehen sich gerne gegenseitig auf. Am Donnerstag startet ein neues …
Wahre Männerfreundschaft: Christian Ulmen und Fahri Yardim

Kommentare