Wo der Cocktail aus dem Automaten kommt

Kopenhagen (dpa) - Mit der Bardame flirten, um schneller dranzukommen, einen Schuss Gin extra verlangen, sich bei der Bier-Wahl beraten lassen: Das geht in einer neuen Bar in Kopenhagen nicht mehr. Hier wurden die Menschen hinter der Theke durch Maschinen ersetzt - die Cocktails kommen aus dem Automaten.

Das kommt erstaunlich gut an und geht in der dänischen Hipster-Hauptstadt sogar als "retro-chic" durch, wie eine Zeitung urteilt. Die Automaten in der nach dem mexikanischen Schwanzlurch "Axolotl" benannten Bar spucken nicht nur ungewöhnliche Drinks mit Kamille oder Hibiskus aus, sondern auch Wein und Snacks. Außerdem können die Feiernden das Trinken hier mit einem guten Zweck rechtfertigen: Fünf Kronen von jedem Getränk gehen an Newcomer aus der Kunstszene.

WEbsite

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Sydney - Hanka hat erstmals das Dschungel-Klo genutzt. Die Dschungelprüfung war etwas blutig. Werfen Sie nochmal einen kleinen Blick auf die Höhepunkte.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7

Kommentare