Wo der Cocktail aus dem Automaten kommt

Kopenhagen (dpa) - Mit der Bardame flirten, um schneller dranzukommen, einen Schuss Gin extra verlangen, sich bei der Bier-Wahl beraten lassen: Das geht in einer neuen Bar in Kopenhagen nicht mehr. Hier wurden die Menschen hinter der Theke durch Maschinen ersetzt - die Cocktails kommen aus dem Automaten.

Das kommt erstaunlich gut an und geht in der dänischen Hipster-Hauptstadt sogar als "retro-chic" durch, wie eine Zeitung urteilt. Die Automaten in der nach dem mexikanischen Schwanzlurch "Axolotl" benannten Bar spucken nicht nur ungewöhnliche Drinks mit Kamille oder Hibiskus aus, sondern auch Wein und Snacks. Außerdem können die Feiernden das Trinken hier mit einem guten Zweck rechtfertigen: Fünf Kronen von jedem Getränk gehen an Newcomer aus der Kunstszene.

WEbsite

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
Mario Testino wurde prüde erzogen
Früher war Nacktheit für ihn tabu. Mittlerweile geht Starfotograf Mario Testino damit lockerer um
Mario Testino wurde prüde erzogen
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel
Sein Restaurant macht mit hohen Wasserpreisen Schlagzeilen. Nun hat Til Schweiger sein erstes Hotel eröffnet. Ganz in der Nähe von jeder Menge Wasser.
„Barefoot“ an der Ostsee - Til Schweiger eröffnet erstes Hotel

Kommentare