+
Der Stahlschrank, der Wolf Biermann gestohlen worden war, war leider leer.

Bestohlener Liedermacher

Stahlschrank von Wolf Biermann in Kanal gefunden

Hamburg - Einen Monat nach einem Einbruch bei Wolf Biermann (78) haben Polizeitaucher einen von zwei gestohlenen Stahlschränken aus einem Kanal geborgen. Doch die Enttäuschung des Liedermachers ist groß.

Es sei allerdings ein leerer Schrank gewesen, nicht der, in dem er die ihm so wichtigen Manuskripte und Andenken an seinen in Auschwitz ermordeten Vater aufbewahrt habe, sagte der Liedermacher am Donnerstag der dpa. Ein Bauarbeiter hatte an dem Kanal im Stadtteil Hammerbrook zunächst eine Bibel von 1732 gefunden, die nach Biermanns Angaben in dem zweiten Schrank gelegen hatte. Die weitere Suche der Taucher blieb aber zunächst ohne Erfolg.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wartet Daniela Katzenberger noch immer auf die Flitterwochen
Reality-TV-Sternchen Daniela Katzenberger (30) wartet bislang vergeblich auf ihre Flitterwochen.
Darum wartet Daniela Katzenberger noch immer auf die Flitterwochen
Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen
Ob rot, braun oder schwarz, jedes Haar lässt sich aufhellen. Wer das zuhause selbst ausprobieren möchte, sollte ein paar Dinge beachten.
Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen
Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Zum allerersten Mal hat sich Prinz Harry gemeinsam mit seiner  Meghan Markle ablichten lassen. Die beiden sollen seit über einem Jahr ein Paar sein, öffentliche …
Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral

Kommentare