+
Schauspieler Wolfgang Bahro alias Jo Gerner

Wolfgang Bahro bleibt GZSZ-Fiesling

Potsdam/Berlin - Auch nach fast 20 Jahren als “GZSZ“-Ekel Jo Gerner bleibt Schauspieler Wolfgang Bahro der RTL-Soap treu. Außerdem verrät er, was er beruflich noch erreichen will.

“So lange die Geschichten Spaß machen und man die Möglichkeit hat, auch noch andere Dinge zu realisieren, denke ich nicht daran aufzuhören“, sagte Bahro der Nachrichtenagentur dpa. Der Berliner Schauspieler gehört seit dem Start von Deutschlands erster täglicher Seifenoper “Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ (GZSZ) zu den Hauptdarstellern. Obwohl er außerhalb der Rolle von Fiesling Jo Gerner in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen wird, möchte Bahro den Job nicht missen. “Ich bin ein treuer Schauspieler“, meinte der 51-Jährige. “Und ich mache gerne viele verschiedene Sachen.“ Derzeit ist der Berliner als Adolf Hitler in dem Stück “Gasherd und Klistiere“ von Rolf Hochhuth im Jüdischen Theater Bimah zu sehen.

GZSZ-Stars zeigen sexy Dessous

GZSZ-Stars zeigen sexy Dessous

Aber auch Kabarett, Hörspiele und Musik gehören zum Repertoire. Dinge, die sich auf der Basis eines geregelten Einkommens als Serienstar leichter realisieren lassen, wie Bahro einräumt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sylvester Stallone stellt klar: Ich lebe
Ein Gerücht verbreitet sich wie Lauffeuer: Im Internet trauern Fans um Sylvester Stallone. Der Schauspieler selbst muss sich schließlich äußern.
Sylvester Stallone stellt klar: Ich lebe
Sila Sahin zieht mit ihrem Mann nach Norwegen
Der Mann von Schauspielerin Sila Sahin ist Fußballprofi und muss häufig umziehen. Für die 32-Jährige ist das offenbar kein großes Problem.
Sila Sahin zieht mit ihrem Mann nach Norwegen
Die Clooneys spenden für die Anti-Waffen-Bewegung
Nach dem Amoklauf in Florida machen jetzt Promis mobil. Die Clooneys und andere unterstützen den Kampf gegen Waffen.
Die Clooneys spenden für die Anti-Waffen-Bewegung
Ist Sylvester Stallone gestorben? Jetzt gibt es eine Stellungnahme
Sylvester Stallone (71) wurde in einem Fake-Posting für tot erklärt. Nun hat sich der Hollywood-Star zu dem Thema selbst zu Wort gemeldet.
Ist Sylvester Stallone gestorben? Jetzt gibt es eine Stellungnahme

Kommentare