+
Wolfgang Joop

Wolfgang Joop: Coolsein kann man trainieren

Paris/Potsdam - Wolfgang Joop (67) hat keine Angst vor dem Jugendkult in der Modebranche. Coolness sei trainierbar, wenn man ein paar Grundvoraussetzungen mitbringt. 

Das meinte der Potsdamer Designer im Interview mit der Nachrichtenagentur dpa. „Voraussetzung ist Sensibilität und Durchhaltevermögen. Alte Augen und ein immer junges Herz.“

Joop zählt gemeinsam mit Karl Lagerfeld, der über 70 ist, und Jil Sander (68) zu den bekanntesten deutschen Modeschöpfern. Im Vergleich mit seinen beiden Kollegen scheint ihm aber trotz aller Gelassenheit in Sachen Alter eines wichtig: „Von uns Dreien bleibt mir ein kleiner Vorsprung. Ich bin und bleibe der Jüngste.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare