Formel 1: Ricciardo gewinnt in Baku - Vettel wird Vierter

Formel 1: Ricciardo gewinnt in Baku - Vettel wird Vierter
+
Wolfgang Joop, selber in die Jahre gekommen stellt er sich neuen, modischen Herausforderungen. Der Modeschöpfer hat Kompressionstrümpfe entworfen.

Wolfgang Joop: Mode bald im Sanitätshaus?

Berlin - Können die Kunden demnächst Desingnerkompressionsstrümpfe im Sanitätshaus kaufen? Modemacher Wolfgang Joop präsentiert seine neue Kollektion. Die Modelinie wird den Namen „mJ-1“ tragen.

Wolfgang Joop (64) wagt sich auf neues Terrain: Der Modemacher hat Kompressionsstrümpfe entworfen. Am Dienstagabend will er in Berlin seine neue Kollektion vorstellen. In Zusammenarbeit mit dem bayerischen Unternehmen medi, das auf Gesundheitsbekleidung spezialisiert ist, präsentiert der in Potsdam lebende Modedesigner knielange Strümpfe für Männer und Frauen. Zur Vorstellung der Modelinie “mJ-1“ werden auch das Model Franziska Knuppe, die Schauspieler Thomas Heinze und Max Riemelt sowie die Rockband Juli erwartet. Kompressionsstrümpfe und -socken werden vor allem von Menschen mit Sportblessuren getragen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry gibt zu: „Ich wollte raus aus der königlichen Familie“
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry gibt zu: „Ich wollte raus aus der königlichen Familie“
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare