1 von 1
Woody Allen konnte dem lukrativen Angebot von Netflix nicht widerstehen.

Schwierigkeiten mit Fernsehserien

Woody Allen: "Der Fluch meines Lebens!"

Berlin - Auch ein Woody Allen kann den Versuchungen nicht widerstehen. Der Streaming-Dienst Netflix hat Allen mit einem lukrativen Angebot gelockt, doch der Regisseur verzweifelt an der Aufgabe.

Nach fast 50 Filmen fällt US-Regisseur Woody Allen (79) die Arbeit an seiner ersten Fernsehserie nach eigenen Worten unglaublich schwer. „Der Fluch meines Lebens!“ sagte der Oscar-Preisträger der „Berliner Zeitung“ (Donnerstag) über seine geplante Serie für den Streaming-Dienst von Amazon. „Ich habe mir da auf jeden Fall zu viel vorgenommen.“ Nicht nur als Regisseur und Drehbuchautor sei das Projekt Neuland für ihn: „Ich habe im Leben noch nie eine Fernsehserie gesehen und auch nicht vor, es zu tun.“

Er habe Amazon daher immer wieder abgesagt, erzählte Allen, der am 1. Dezember 80 wird. „Aber sie erhöhten das Angebot immer weiter, und irgendwann war es so lukrativ und beinhaltete so viel kreative Freiheit, dass mein gesamtes Umfeld fand, ich könne es nicht länger ablehnen.“ Allens neuer Film „Irrational Man“ läuft seit Donnerstag in den Kinos.

Der Trailer zu "Irrational Man"

Nach fast 50 Filmen fällt US-Regisseur Woody Allen (79) die Arbeit an seiner ersten Fernsehserie nach eigenen Worten unglaublich schwer. „Der Fluch meines Lebens!“ sagte der Oscar-Preisträger der „Berliner Zeitung“ (Donnerstag) über seine geplante Serie für den Streaming-Dienst von Amazon. „Ich habe mir da auf jeden Fall zu viel vorgenommen.“ Nicht nur als Regisseur und Drehbuchautor sei das Projekt Neuland für ihn: „Ich habe im Leben noch nie eine Fernsehserie gesehen und auch nicht vor, es zu tun.“ Er habe Amazon daher immer wieder abgesagt, erzählte Allen, der am 1. Dezember 80 wird. „Aber sie erhöhten das Angebot immer weiter, und irgendwann war es so lukrativ und beinhaltete so viel kreative Freiheit, dass mein gesamtes Umfeld fand, ich könne es nicht länger ablehnen.“ Allens neuer Film „Irrational Man“ läuft seit Donnerstag in den Kinos.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinz George durfte den Arbeitsplatz seines Vaters erkunden. Ob die kleine Tour durch den Hubschrauber den kleinen Royal auf den Geschmack gebracht hat, auch Pilot zu …
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Der britische Prinz William und seine Frau Herzogin Kate besuchen am dritten Tag ihrer Deutschland-Tour Hamburg. Ihre Kinder George (3) und Charlotte (2) hatten Kate und …
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
William und Kate bringen Glamour nach Hamburg
Schiffsmodelle, Kinderkonzert und ein Blick von der Elbphilharmonie: Am letzten Tag ihrer Deutschland-Tour haben William und Kate Hamburg besucht. Überall warteten …
William und Kate bringen Glamour nach Hamburg
Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane
Das Konzert beim Hurricane Festival war einer der letzten Auftritte des Linkin Park Sängers Chester Bennington. Rund vier Wochen nach der Show in Scheeßel hat sich der …
Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Kommentare