+
Woody Allen mag kaum einen seiner eigenen Filme

Woody Allen mag kaum einen seiner Filme

Berlin - Hollywood-Star Woody Allen liest kaum Kritiken zu seinen Filmen, da er selbst sein größter Kritiker ist, wie er nun verrät. Die Zahl seiner Filme, die er mag seien gering.

Woody Allen liest keine Kritiken über seine Filme. “Ich lese grundsätzlich nicht, was über mich geschrieben wird“, sagte der amerikanische Regisseur in einem Interview der “Berliner Morgenpost“. “Denn das ist eine große Falle. Du bist auf einmal von deiner eigenen Person besessen“, sagte der 75-Jährige. “Auf einmal denkst du: Oh, ich sollte dies und das schreiben, weil es den Leuten gefällt.“

Er mache seine Filme und schaue sich keinen davon an. Auch seine beiden Töchter hätten noch nie einen seiner Filme gesehen, seine Frau nur einen Teil davon. “Und sie ist ein harter Kritiker. Eigentlich mag sie die meisten nicht“, sagte der Oscar-Preisträger. Das störe ihn aber nicht, “denn die Zahl meiner Filme, die ich mag, ist noch geringer“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Oha, dieses frisch aufgetauchte Foto dürfte die Fantasie von so manchem Helene-Fischer-Fan anregen: Der Schlagerstar zeigt sich beim Baden.
Foto aufgetaucht: Ist Helene Fischer hier etwa hüllenlos?
Tochter von Michael Schumacher erklärt Entscheidung
Am Rande einer Veranstaltung in München hat sich Gina Marie Schumacher, Tochter des Formel-1-Rekordweltmeisters, zu Wort gemeldet und über eine Entscheidung gesprochen. 
Tochter von Michael Schumacher erklärt Entscheidung
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Auch Hollywood-Star Salma Hayek war nach eigenen Angaben ein Opfer von Produzent Harvey Weinstein. Er habe sie vor Jahren zu sexuellen Handlungen drängen wollen. Jetzt …
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"
Der bekannte US-Dokumentarfilmer Morgan Spurlock gibt sexuelle Übergriffe in der Vergangenheit zu und sagt: "Ich bin Teil des Problems." Aber er will auch Teil der …
Morgan Spurlock: "Ich bin Teil des Problems"

Kommentare