Woody Allens neue Komödie kommt aus Italien

Los Angeles - Nach New York, London und Paris hat Woody Allen nun erstmals auch in Rom gedreht: "Nero Fidelity" versammelt ein echtes Starensemble auf der Leinwand.

“Nero Fiddled“ wird im Sommer von Sony Pictures Classics in die Kinos gebracht, schreibt das US-Branchenblatt “Variety“. Allens neue Komödie ist in vier Geschichten unterteilt, je zwei mit amerikanischen und italienischen Charakteren. Allen (76) gelang es, ein Staraufgebot vor seine Kamera zu bringen: Alec Baldwin, Roberto Benigni, Penelope Cruz, Jesse Eisenberg und Ellen Page.

“Nero Fiddled“ ist schon der fünfte Film, den Sony Pictures Classics von dem dreifachen Oscar-Preisträger übernimmt. Zuletzt hatte der Verleih Allens “Midnight in Paris“ in die Kinos gebracht, davor auch “Sweet and Lowdown“. Der Film, der zunächst den Arbeitstitel “The Bop Decamaron“ hatte, basiert auf der mittelalterlichen Sammlung erotischer Geschichten von Giovanni Boccaccio.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Glitzer-BH und mit Hotpants: Helene Fischer total emotional bei Tour-Auftakt
In knappem Outfit mit Glitzer-BH, Netzstrumpfhose und Hotpants hat Helene Fischer ihre Fans in Leipzig erfreut. Und dann wurde sie richtig emotional.  
In Glitzer-BH und mit Hotpants: Helene Fischer total emotional bei Tour-Auftakt
Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 
Herzklopfen am „Game of Thrones“-Set: Zuerst mussten sie das Verliebtsein spielen, dann war es wirklich um die beiden geschehen.
Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Harleys so weit das Auge reicht, heißt es an diesem Wochenende in Hamburg. Die dreitägigen "Harley Days" sind Deutschlands größtes Harley-Davidson-Biker-Treffen. Bei …
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote …
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.