Hammer: Tuchel bald Trainer in England?

Hammer: Tuchel bald Trainer in England?
+
Wotan Wilke Möhring.

Zu wenig Geld - zu wenig Mut

Wotan Wilke Möhring kritisiert deutsches Fernsehen

Berlin - Ganz und gar nicht zufrieden mit dem deutschen Fernsehen zeigt sich ausgerechnet einer, der unter anderem durch den Tatort bekannt wurde: Wotan Wilke Möhring.

Schauspieler Wotan Wilke Möhring ist mit dem deutschen Fernsehen unzufrieden. "Es gibt zu wenig Geld und zu wenig Mut, etwas zu machen, was noch nie jemand im Fernsehen gemacht hat", sagte der 47-Jährige der Zeitschrift "TV Spielfilm". "Stattdessen imitiert man lieber das, was schon mal anderswo Erfolg gehabt hat."

Möhring wies darauf hin, dass die oft als Vorbild für deutsche Produktionen genannten US-Serien für Bezahlsender gedreht würden. Das frei empfangbare Fernsehen in den USA sei hingegen viel schlechter als das deutsche, sagte Möhring, der unter anderem aus dem "Tatort" bekannt ist.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lady Dianas Machtkampf mit der Queen
Königin Elizabeth II. dachte, dass Diana Spencer die perfekte Frau für ihren Sohn Charles sei. Doch sie sollte sich täuschen. Denn die Prinzessin machte eine …
Lady Dianas Machtkampf mit der Queen
Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
Ärmel mit stark gebauschter Weite sind wieder in Mode - auch bekannt als Puffärmel. Das kann ein schöner Hingucker sein, vorausgesetzt man hat nicht zu breite Schultern …
Wer kann Puffärmel und Schulterpolster gut tragen?
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Der einstige Rapper Mark Wahlberg führt nun die Liste der bestbezahlten Schauspieler der Welt an.
68 Millionen Dollar: Er ist der bestbezahlte Schauspieler der Welt
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab
Zwischen den beiden Halbschwestern Jenny Frankhauser (24) und Daniela Katzenberger (30) läuft es schon länger nicht sehr harmonisch. Jetzt reicht es Jenny.
Streit im Hause Katzenberger eskaliert: Jetzt rechnet Jenny mit Daniela ab

Kommentare