+
Wotan Wilke Möhring aiert am Sonntag wieder als Tatort-Kommissar.

Wette mit Kollegen

Wotan Wilke Möhring: Darum bin ich im Tatort nackt

Berlin - Wotan Wilke Möhring (46) zeigt sich beim „Tatort“ am Sonntag einem Millionenpublikum nackt am Strand. Dem Magazin „Closer“ erzählte er, warum:

„Die Szene entstand spontan aus der Laune heraus.“ Er und sein Schauspiel-Kollege Sebastian Schipper hätten zuerst rumgealbert. „Wir (...) sind losgerannt und haben gewettet, wer sich als Erster vor der Kamera auszieht. Wir haben beide gewonnen, aber die Szene endet genau da, wo das Wasser anfängt. Die Nordsee war eiskalt, da wollte keiner rein.“

Die ARD-„Tatort“-Folge „Mord auf Langeoog“ wird am Sonntag (24.11.) um 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt.

Die 20 Tatort-Teams im Überblick

Die Tatort-Teams im Überblick

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare