+
Schauspielerin Alexandra Neldel beim Bayerischen Fernsehpreis (Archivfoto).

Expertin für romantische Rollen

Wozu Alexandra Neldel 15 Mal heiraten müsste

Berlin - Schauspielerin Alexandra Neldel steht meist für romantische Komödien vor der Kamera. Dabei wäre eine Hochzeit nach eigener Aussage nicht das Richtige für sie.

Schauspielerin Alexandra Neldel hakt Dinge schnell ab und schaut lieber nach vorne. "Ich bin nicht der Typ, der Vergangenem nachtrauert", sagte die 38-Jährige der Zeitschrift "Freundin". Sie schaue "immer nur nach vorn" und habe gelernt, "die Dinge auf sich zukommen zu lassen und sich nicht zu sehr mit Eventualitäten zu beschäftigen".

Selbst vom Druck, Mutter werden zu müssen, habe sie sich befreit, sagte die Schauspielerin. Sie sei jetzt 38 und habe keine Kinder - "ist halt so". Mittlerweile glaube sie auch nicht mehr, der "romantische Hochzeitstyp" zu sein. "Ich hätte ja schon ein Riesenproblem, mich für ein Kleid zu entscheiden", witzelte Neldel. Es gebe so viele tolle Sachen - "ich müsste mindestens 15-mal heiraten".

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Die menschliche Nase ermüdet bei der Parfüm-Probe schnell. Damit Verbraucher weiterhin den richtigen Riecher haben, sollten nicht zu viele ähnliche Düfte hintereinander …
Wie viele Parfüms kann man hintereinander testen?
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Mit ihrer ersten großen Rolle in einer deutschen Produktion landet Schauspielerin Diane Kruger beim Filmfestival in Cannes gleich mal den Hauptgewinn. Die Freude ist …
Cannes: Diane Kruger zur besten Schauspielerin gekürt
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale

Kommentare