Wrackteile von Saint-Exupérys Flugzeug entdeckt

- Marseille - Im Mittelmeer bei Marseille haben französische Forscher Wrackteile des Flugzeugs von Antoine de Saint-Exupéry (1900-1944) entdeckt. Das teilte das französische Amt für Unterwasser-Archäologie (DRASSM) am Mittwoch in Marseille mit.

<P>Der Autor des "Kleinen Prinzen" war vor knapp 60 Jahren zu einem militärischen Aufklärungsflug von Korsika aus gestartet und wurde seitdem vermisst.</P><P>Ein Wrackteil, das im Herbst nahe der Insel Riou gefunden wurde, sei als Teil von Saint-Exupérys Maschine vom Typ Lightning P38 identifiziert worden. Jetzt sei gewiss, dass der Autor nach seinem Start am 31. Juli 1944 über dem Meer abstürzte, sagte der Konservator Patrick Granjean. Die Absturzursache bleibe jedoch weiter unklar.</P><P>In demselben Seegebiet hatte 1998 ein Fischer ein Armband mit einer Namensplakette des Autoren gefunden. Die Echtheit dieses Fundes war jedoch umstritten gewesen. Die märchenhafte Geschichte des "Kleinen Prinzen" zählt zu den meist verkauften Büchern der Welt. Seit seinem Erscheinen 1943 wurde es in 115 Sprachen übersetzt.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare