+
Statt Tannengrün verkaufen Blumenhändler in Rom in weihnachtlichen Farben angesprühte Sukkulenten. Foto: Lena Klimkeit

Glänzende Idee

Wüstenpflanzen im Weihnachtslook

Wer auf der Suche nach origineller Weihnachtsdeko ist, der kann sich etwas von italienischen Blumenhändlern abschauen. Diese verpassen Sukkulenten einfach einen glitzernden Anstrich.

Rom (dpa) - Warum immer Tannengrün, wenn man anderen Pflanzen ganz einfach einen Weihnachtslook verpassen kann? Das haben sich offenbar einige Blumenhändler in Rom gedacht, die kurz vor den Festtagen die für Italien typischen Dickblattgewächse verkaufen.

Statt im natürlichen Grün angesprüht in glitzerndem Rot oder schimmerndem Silber. Die piksigen, pflegeleichten Sukkulenten sind längst auch in Deutschland populär und werden auf verschiedenen Hobby-Gärtner-Blogs als Pflanzentrend des Jahres bezeichnet. Was die Pflanze von der weihnachtlichen Sprühkur hält, ist eine andere Frage.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf ein Detail
Palina Rojinski postet ein Selfie und versetzt mit einem Detail ihre Fans in helle Aufregung.  Ob sie das wirklich zeigen wollte? 
Wollte sie das wirklich zeigen? Palina Rojinski postet Selfie - Fans schauen nur auf ein Detail
Helene Fischer postet sehr freizügige Bilder - und es wird wohl noch heißer
Helene Fischer begeistert ihre Fans gerade mit heißen Videoschnipseln, in denen sie sich extrem freizügig zeigt. Und es könnte noch freizügiger werden.
Helene Fischer postet sehr freizügige Bilder - und es wird wohl noch heißer
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Zum Geburtstag ein Riesenständchen: Nicole Kidman bekam dies von ihrem Ehemann Keith Urban geschenkt.
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Jedes Jahr kommen sie von überall her, um die Sonnenwende zu feiern: Esoteriker und Neugierige tanzten zum Sonnenaufgang in Stonehenge.
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.