+
Wyclef Jean: "Diese Generation hat das Gefühl, dass sich etwas ändern muss - und das beginnt damit, wählen zu gehen".

Wyclef Jean ermuntert Amerikaner zum Wählen

Washington - Der US-Musiker Wyclef Jean (“The Fugees“) will wenige Tage vor den Kongresswahlen mit einem Song die Jugend des Landes zur Stimmabgabe bewegen.

Seine neue Single “Election Time“ (Zeit der Wahl) wurde auf der Website der Kampagne “They win. U Lose.“ (Sie gewinnen. Du verlierst) präsentiert. Die Aktion will vor allem junge Afroamerikaner dazu bewegen, am nächsten Dienstag (2. November) zur Wahl zu gehen.

“Diese Generation hat das Gefühl, dass sich etwas ändern muss - und das beginnt damit, wählen zu gehen“, sagte der 38 Jahre alte Musiker am Montag. Der US-Rapper mit haitianischen Wurzeln hatte sich zuvor um das Präsidentenamt in seiner karibischen Heimat beworben, war aber im August von der Kandidatenliste gestrichen worden. Bei den Kongresswahlen drohen Präsident Barack Obama und seinem Regierungslager herbe Verluste.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare