+
Wyclef Jean ging trotz einer Schusswunde an der Hand zur Stimmabgabe.

Wyclef Jean in Haiti angeschossen

Port-au-Prince - Während den Präsidentschaftswahlen in Haiti ist Hip-Hop-Star Wyclef Jean ("The Fugees") angeschossen worden. Er ist ein enger Freund des Kandidaten Michel Martelly.

Ein Anzeichen für die nach wie vor großen Spannungen bei den Wahlen in Haiti ist der Angriff am Sonntag auf den aus Haiti stammenden Hip-Hop-Star Wyclef Jean. Er wurde am Samstag in der Nähe der Hauptstadt Port-au-Prince angeschossen. Er wurde an der Hand verletzt.

Ein Sprecher seiner Yéle-Stiftung, Joe Mignon, und sein Bruder Samuel erklärten, der 41-jährige Sänger sei in einem Krankenhaus ambulant behandelt worden. Jean, dessen eigene Präsidentschaftskandidatur in Haiti 2010 abgelehnt worden war, unterstützt bei der Stichwahl am Sonntag seinen Musikerkollegen Michel “Sweet Micky“ Martelly .

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Twitter-Schlagabtausch zwischen Kermit und Chrissy Teigen
Aufmerksame Puppe bei Twitter: Kermit der Frosch lässt sich von Model Chrissy Teigen nichts gefallen.
Twitter-Schlagabtausch zwischen Kermit und Chrissy Teigen
Donna Leon will Schweizerin werden
Sie wurde in Montclair, New Jersey geboren. In ihrem Herzen aber ist die Krimi-Autorin längst Europäerin.
Donna Leon will Schweizerin werden

Kommentare