+
Xavier Naidoo.

Bei "Sing meinen Song"

Xavier Naidoo: Vaterschafts-Geständnis

Berlin - Überraschende Offenbarung: Xavier Naidoo (43, „Dieser Weg“) ist Vater - und zwar schon seit längerer Zeit. Das rutschte ihm quasi im Nebensatz bei der Vox-Sendung „Sing meinen Song“ heraus.

Zuvor hatte der Musiker aus Mannheim am Dienstagabend eher beiläufig über das Thema Kinder gesprochen. „Wir haben noch ein paar am Tisch, die keine Familien haben. Aber Yvonne, du bist seit ein paar Monaten Mama, ich bin seit über einem Jahr Papa“, sagte Naidoo zu Sängerin Yvonne Catterfeld (35, „Für Dich“). Eine Sprecherin bestätigte die Information am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

Das Musikformat wurde in Südafrika aufgezeichnet. Mehrere bekannte Künstler, wie Andreas Bourani (31, „Auf uns“) und Christina Stürmer (32, „Millionen Lichter“) interpretieren darin Songs der jeweils anderen.

Naidoo, Sänger der Söhne Mannheims, hält sein Privatleben größtenteils aus der Öffentlichkeit heraus. Deswegen sorgen seine beiläufigen Offenbarungen immer für eine Überraschung. 2012 erwähnte er bereits am Rande eines Radiointerviews, dass er geheiratet habe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare