Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei durchsucht Gebäude

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing - Polizei durchsucht Gebäude
+
Yoko Ono musste in eine Klinik gebracht werden.

Sorge um Lennon-Witwe

Yoko Ono in New York im Krankenhaus

Washington - Sorge um Lennon-Witwe Yoko Ono: Die 83-Jährige ist Medienberichten zufolge am Freitagabend in ein New Yorker Krankenhaus gebracht worden.

Ono habe an „schweren grippeähnlichen Symptomen“ gelitten, zitierte der Sender CNN am Samstag Elliot Mintz, den Sprecher der japanischen Künstlerin. Zuvor hatten US-amerikanische und britische Medien vom Verdacht auf einen Schlaganfall berichtet. Dies sei von ihrem Sprecher abgestritten worden, schrieb CNN. Onos Arzt habe ihr geraten, sich untersuchen zu lassen, wurde Mintz zitiert. Demnach sollte sie am Samstag wieder aus der Klinik entlassen werden. AuchSohn Sean Ono Lennon gab Entwarnung: „Hey Leute, das waren nur Mediengerüchte: Es war kein Schlaganfall, nur Dehydrierung/Erschöpfung. Es geht ihr gut. Danke für all die Genesungswünsche“, schrieb er auf Twitter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesichtscreme für Männer: Es müssen keine Luxusprodukte sein
Feuchtigkeit statt Fett: Das ist der entscheidende Punkt bei der Gesichtspflege für Männer. Die Stiftung Warentest hat zwölf solcher Cremes unter die Lupe genommen. Die …
Gesichtscreme für Männer: Es müssen keine Luxusprodukte sein
Queen Elizabeth besucht die "Chelsea Flower Show"
Ein blumiger Termin. Die britische Königin besuchte auch in diesem Jahr die altehrwürdige "Chelsea Flower Show".
Queen Elizabeth besucht die "Chelsea Flower Show"
Manuel Neuer: Heimliche Hochzeit in Österreich
Tannheim - FC-Bayern-Star Manuel Neuer hat sich getraut. Einen Tag nach der Meisterfeier gaben er und seine Freundin Nina sich am Sonntag in Österreich das Ja-Wort.
Manuel Neuer: Heimliche Hochzeit in Österreich
Elvis‘ Privatjet: Aus diesem bizarren Grund wollen ihn die Fans haben
Ein Privatjet, der einst von Elvis Presley genutzt wurde, wird versteigert. Das lässt manchen bereits von der Wiederauferstehung des „King“ träumen. 
Elvis‘ Privatjet: Aus diesem bizarren Grund wollen ihn die Fans haben

Kommentare