+
Yoko Ono zieht aus ihrem aufregenden Leben die Kraft für ihr künstlerisches Schaffen.

Yoko Ono zieht Kraft aus ihrem Alter

Hamburg - Die Witwe von Ex-Beatle John Lennon, Yoko Ono, zieht aus ihrem aufregenden Leben die Kraft für ihr unermüdliches künstlerisches Schaffen.

 "Das Gute an meinem Alter ist, dass ich die Erfahrung von 80 Jahren in mir trage", sagte Ono dem "Hamburger Abendblatt" vom Samstag. "All die Projekte, die ich mache, sind aufregend. Daraus ziehe ich meine Energie." Nach wie vor engagiert sich die Künstlerin, die am Samstag in Hamburg gastiert, auch politisch. "99 Prozent der Weltbevölkerung wollen Frieden. Wir werden es schaffen!", sagte sie.

Von Hamburg zeigte sich die 80-Jährige beeindruckt. Aus Lennons Erzählungen habe sie anfangs nur die dreckige Seite der Stadt in Erinnerung behalten. Doch als sie Mitte der neunziger Jahre für ein Konzert an die Elbe reiste, "war ich überrascht, wie schön die Stadt ist". Hamburg habe "so eine große Bedeutung für die Beatles gehabt hat", sagte Ono. Im August 1960 traten die Fab Four in der Hansestadt erstmals im legendären Indra-Club auf.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Der Arzt und Entertainer geht unter die Magazinmacher. Ab Januar 2018 erscheint "Stern Gesund Leben" mit ihm auch auf dem Cover sechs Mal im Jahr.
Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Der französische Modeschöpfer (1936-2008) hat über die Jahre unzählige Haute-Couture-Kreationen entworfen. Die schönsten davon werden jetzt in einer Dauerausstellung …
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben
Die französische Schauspielerin Danielle Darrieux ist tot.
Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben
Marie-Luise Marjan: Kinder geben Spenden ein Gesicht
Rund 600 000 Deutsche sind Pate eines Kindes in einem ärmeren Land. Mutter Beimer aus der "Lindenstraße", die Schauspielerin Marie-Luise Marjan, zählt bereits ihr …
Marie-Luise Marjan: Kinder geben Spenden ein Gesicht

Kommentare