+
Yoko Ono zieht aus ihrem aufregenden Leben die Kraft für ihr künstlerisches Schaffen.

Yoko Ono zieht Kraft aus ihrem Alter

Hamburg - Die Witwe von Ex-Beatle John Lennon, Yoko Ono, zieht aus ihrem aufregenden Leben die Kraft für ihr unermüdliches künstlerisches Schaffen.

 "Das Gute an meinem Alter ist, dass ich die Erfahrung von 80 Jahren in mir trage", sagte Ono dem "Hamburger Abendblatt" vom Samstag. "All die Projekte, die ich mache, sind aufregend. Daraus ziehe ich meine Energie." Nach wie vor engagiert sich die Künstlerin, die am Samstag in Hamburg gastiert, auch politisch. "99 Prozent der Weltbevölkerung wollen Frieden. Wir werden es schaffen!", sagte sie.

Von Hamburg zeigte sich die 80-Jährige beeindruckt. Aus Lennons Erzählungen habe sie anfangs nur die dreckige Seite der Stadt in Erinnerung behalten. Doch als sie Mitte der neunziger Jahre für ein Konzert an die Elbe reiste, "war ich überrascht, wie schön die Stadt ist". Hamburg habe "so eine große Bedeutung für die Beatles gehabt hat", sagte Ono. Im August 1960 traten die Fab Four in der Hansestadt erstmals im legendären Indra-Club auf.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis zurück bei RTL - mit schlüpfriger Casting-Show
Kurze Zeit war es still um Model und Moderatorin Sylvie Meis. Nach dem Karriere-Aus bei Let´s Dance machte die schöne Holländerin vor allem privat Schlagzeilen. Nun …
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis zurück bei RTL - mit schlüpfriger Casting-Show
Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Helene Fischer - man kennt sie eigentlich nur mit makellosem Make-up und perfekt gestylt. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlager-Queen ungeschminkt aussieht.
Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Osteria Francescana bestes Restaurant der Welt
Seit 2002 küren mehr als 1000 internationale Gastronomieexperten jedes Jahr die besten Restaurants der Welt. Anders als der Name vermuten lässt, stehen nicht nur 50, …
Osteria Francescana bestes Restaurant der Welt
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben
Ungewöhnliche private Einblicke: Helene Fischer spricht über Einsamkeit und was Florian Silbereisen damit zu tun hat.
„Diese Einsamkeit ...“ Helene Fischer gibt tiefe Einblicke in ihr Seelenleben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.