+
Charlie Sheen hat zu viel gewütet

New Yorker Hotels bestreiken Charlie Sheen

New York - Da kann er sich so viele Luxus-Villen kaufen wie er will - wenn Charlie Sheen unterwegs ist, braucht er ein Hotel. Gar nicht so einfach, wenn einem sein Ruf vorauseilt:

Lesen Sie dazu auch:

Sheen will 100 Millionen Dollar und pöbelt weiter

Martin Sheen hat Verständnis für Sohn

Literweise Alkohol, Drogen und Prostituierte im Schrank -wenn Charlie Sheen reist, ist er immer für einen Skandal gut. Grund genug für die Nobelhotels in New York, dem durchgeknallten Schauspieler kein Zimmer mehr zu vermieten. Wie die New York Post berichtet, gibt es einen regelrechten Streik gegen Sheen, der sich wegen seiner Live-Tournee "Mein brutaler Torpedo der Wahrheit" in der US-Metropole aufhält. Wie gewohnt im Waldorf Astoria oder Plaza nächtigen: Fehlanzeige! Sheen hat dort absolutes Hausverbot. Jetzt versucht der ehemals coole "Onkel Charlie" über Privatanbieter an eine Bleibe zu kommen.

Charlie Sheen in Bildern

Charlie Sheen in Bildern

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Sydney - Hanka hat erstmals das Dschungel-Klo genutzt. Die Dschungelprüfung war etwas blutig. Werfen Sie nochmal einen kleinen Blick auf die Höhepunkte.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7

Kommentare