+
Ballsaal, Bibliothek und fünf Kamine: Das dreistöckige Penthouse der verstorbenen Komikerin und Autorin Joan Rivers wird jetzt verkauft.

Millionen-Objekt am Central Park

In New York: Joan Rivers (†81) Luxuswohnung wird verkauft

New York - Rund ein halbes Jahr nach dem Tod der US-Komikerin Joan Rivers steht ihre New Yorker Luxuswohnung für 28 Millionen Dollar (etwa 25 Millionen Euro) zum Verkauf.

Das dreistöckige Penthouse liege direkt am Central Park und habe elf Zimmer, teilte die Maklerfirma Corcoran am Montag mit. Unter anderem gebe es zwei Terrassen, einen Ballsaal und eine Bibliothek, fünf Kamine und vier Badezimmer. Rivers, die etwa als Komikerin, Autorin und Moderatorin gearbeitet hatte und für ihre Scharfzüngigkeit bekannt war, war im September im Alter von 81 Jahren nach einer Stimmband-Operation gestorben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Otto Waalkes feiert 70. Geburtstag
Ein kleiner Friesenjung feiert Geburtstag - mit Feuerwerk, Luftballons und seiner Lieblingsmelodie vom Glockenspiel des Emder Rathauses. Selbst die Polizei ist …
Otto Waalkes feiert 70. Geburtstag
Royale Geburtstagsparty in der Karibik? Prinz George wird fünf
Prinz George, der Dritte in der britischen Thronfolge, ist jetzt fünf Jahre alt. Gemunkelt wird, dass er zum Geburtstag auf eine Trauminsel geflogen ist - mit seiner …
Royale Geburtstagsparty in der Karibik? Prinz George wird fünf
Was Heidi Klum wohl davon hält? Pikante Aussage von Tom Kaulitz veröffentlicht
Tom Kaulitz schwebt derzeit mit Supermodel Heidi Klum auf Wolke Sieben. Jeder der es sehen will oder auch nicht, kommt an den verliebten Pärchenfotos der beiden kaum …
Was Heidi Klum wohl davon hält? Pikante Aussage von Tom Kaulitz veröffentlicht
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 

Kommentare