+
Ballsaal, Bibliothek und fünf Kamine: Das dreistöckige Penthouse der verstorbenen Komikerin und Autorin Joan Rivers wird jetzt verkauft.

Millionen-Objekt am Central Park

In New York: Joan Rivers (†81) Luxuswohnung wird verkauft

New York - Rund ein halbes Jahr nach dem Tod der US-Komikerin Joan Rivers steht ihre New Yorker Luxuswohnung für 28 Millionen Dollar (etwa 25 Millionen Euro) zum Verkauf.

Das dreistöckige Penthouse liege direkt am Central Park und habe elf Zimmer, teilte die Maklerfirma Corcoran am Montag mit. Unter anderem gebe es zwei Terrassen, einen Ballsaal und eine Bibliothek, fünf Kamine und vier Badezimmer. Rivers, die etwa als Komikerin, Autorin und Moderatorin gearbeitet hatte und für ihre Scharfzüngigkeit bekannt war, war im September im Alter von 81 Jahren nach einer Stimmband-Operation gestorben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Kritik an dünnem Kleid: Jennifer Lawrence schießt zurück
Nachdem Jennifer Lawrence trotz frostiger Temperaturen in einem freizügigen Kleid posierte, hagelte es gehörig Kritik. Doch die 27-Jährige wehrt sich.
Nach Kritik an dünnem Kleid: Jennifer Lawrence schießt zurück
Deutliche Worte: Meryl Streep will nicht für Weinsteins Verteidigung herhalten 
Meryl Streep erklärte zwar, dass Filmproduzent Harvey Weinstein sie immer respektvoll behandelt habe. Doch dessen Versuch, somit vor Gericht seine Unschuld zu beweisen, …
Deutliche Worte: Meryl Streep will nicht für Weinsteins Verteidigung herhalten 
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Ob Justin Bieber, Rihanna oder der Kardashian-Klan - Miriam Milord hat für sie alle schon Kuchen gebacken. Die Düsseldorferin entwirft in ihrem New Yorker Laden die …
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Curvy-Model Sarina Nowak lässt die Hüllen fallen - so reagiert das Netz
Sarina Nowak nahm einst bei GNTM teil, wurde danach aber vor allem durch ihre Kurven berühmt. Auf ihrem Instagram-Account zeigt sie viel nackte Haut, doch was sagen die …
Curvy-Model Sarina Nowak lässt die Hüllen fallen - so reagiert das Netz

Kommentare