+
Zach Galifianakis wird Vater.

Er verpasste eine Filmpremiere

"Hangover"-Star Galifianakis wird Vater

Los Angeles - Freudige Überraschung bei "Hangover"-Star Zach Galifianakis. Der Schauspieler wird zum ersten Mal Vater. Seine Frau stehe kurz vor der Geburt.

Hollywoods Star-Komiker Zach Galifianakis („Hangover“, „Dinner für Spinner“) wird erstmals Vater. Seine Frau Quinn Lundberg stehe kurz vor der Geburt, teilte der Manager des 43-jährigen Schauspielers am Samstag dem Internetportal „E!News“ mit. Aus diesem Grund habe Galifianakis als Wochenende die Premiere seines neuen Film „You Are Here“ beim Filmfestival im kanadischen Toronto verpasst.

Er hätte von der bevorstehenden Geburt erst am Freitag erfahren, sagte „You Are Here“-Regisseur Matthew Weiner dem Internetdienst. „Zach wird der beste Vater in der Welt sein“, fügte er hinzu. Das Paar ist seit einem Jahr verheiratet. Weiner, Schöpfer der Fernsehserie „Mad Men“, holte für seinen Spielfilm neben Galifianakis auch Owen Wilson und Amy Poehler vor die Kamera.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die unmissverständliche Abrechnung des Boris Becker
Boris Becker feiert in der nächsten Woche seinen 50. Geburtstag. Derzeit kassiert er eine Menge Häme - und rechnet selbst mit Deutschland ab.
Die unmissverständliche Abrechnung des Boris Becker
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Die Rapperin „Schwesta Ewa“ veröffentlichte ein Instagram-Live-Video, in dem sie endlich Klartext über die Vorwürfe der Zwangsprostitution spricht. Auch andere …
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"

Kommentare