+

Zeichentrick-Produzent Lou Scheimer

"He-Man"-Macher ist tot

Los Angeles  - Der US-Zeichentrick-Produzent Lou Scheimer ist tot. Er Gründete die Firma Filmation und schuf animierte Serien wie „He-Man“ und „Star Trek“.

Er starb bereits am Donnerstag im kalifornischen Tarzana, wie die „Los Angeles Times“ am Sonntag (Ortszeit) unter Berufung auf Scheimers Frau Mary Ann berichtete. Der 84-Jährige, der animierte Serien wie „He-Man“ und „Star Trek“ schuf, litt an Parkinson.

Scheimer hatte in den frühen 1960er Jahren in Kalifornien die Firma Filmation gegründet. Sie zählte zeitweise zu den größten Zeichentrickstudios in Hollywood. Der Emmy-Preisträger produzierte auch Serien wie „BraveStarr“ und „The Archies“. Zusammen mit Bill Cosby schuf er „Fat Albert & the Cosby Kids“, die erste Trickserie mit afroamerikanischen Charakteren im Mittelpunkt. Scheimer vertonte als Sprecher auch einige seiner Figuren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings

Kommentare