+
Caren Miosga moderiert die „Tagesthemen“ in der ARD

Zeitung: "Tagesthemen"-Moderatorin Miosga schwanger

Hamburg - “Tagesthemen“-Moderatorin Caren Miosga (40) erwartet nach Zeitungsinformationen ihr zweites Kind. Die Zukunftspläne der Nachrichtensprecherin sind bereits fertig geschmiedet.

Die Fernsehfrau sei im vierten Monat schwanger, im Frühjahr 2010 werde das Baby zur Welt kommen, berichtet die „Bild“ am Dienstag. Miosga, die bereits eine Tochter hat und im Juli 2007 die Nachfolge von Anne Will (43) bei den “Tagesthemen“ angetreten hatte, habe am Montag ihre Chefs beim NDR über das freudige Ereignis informiert.

Miosga soll angekündigt haben, möglichst schnell nach der Geburt wieder zu arbeiten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen
Die Todesursache von Avicii bleibt ein Rätsel: Der schwedische Star-DJ Tim Bergling starb im Alter von nur 28 Jahren. Die Autopsie ist nun abgeschlossen.
Rätsel um Todesursache: Autopsie von Avicii abgeschlossen
Sie erraten nie, welche Schlager-Stars ihre Eltern sind 
Da ist der Apfel nicht weit vom Stamm gefallen - diese junge Dame sieht ihrer Mutter ähnlich. Und genauso wie sie denkt die 17-Jährige auch an eine Karriere in der …
Sie erraten nie, welche Schlager-Stars ihre Eltern sind 
Streit um Frida-Kahlo-Puppe in Mexiko
Die Malerin ist berühmt für Damenbart und struppige Augenbrauen. Ein Spielwarenhersteller hat nun tief ins Schmink-Etui gegriffen und eine stark geschönte Version von …
Streit um Frida-Kahlo-Puppe in Mexiko
Portman-Kritik trifft Nerv in Israel
Israel muss oft harte Kritik an seiner Politik einstecken. Doch wenn der Tadel von jemandem wie Natalie Portman kommt, schmerzt es stärker. Denn die in Israel geborene …
Portman-Kritik trifft Nerv in Israel

Kommentare