Zeitung: Prinz Harry soll Ende Februar in den Irak

- London - Der britische Prinz Harry (22) soll einem Zeitungsbericht zufolge Ende Februar mit seinem Regiment in den Irak geschickt werden. Harry werde mit seinen Kameraden des "Blues and Royals"-Regiments nach Basra gehen und an der Grenze zum Iran eingesetzt.

Das berichtete die britische Boulevardzeitung "Daily Mirror". Prinz Harry hatte in den vergangenen Monaten immer wieder betont, er wolle mit seinen Kameraden in ein Krisengebiet geschickt werden. Die letzten Details für einen Einsatz des Prinzen werden derzeit geklärt, hieß es aus Militärkreisen.

Seine Stellung als Dritter in der britischen Thronfolge müsse beachtet werden, Harry werde aber auch in Kämpfen eingesetzt. Der Prinz werde voraussichtlich für einen Trupp von zwölf Soldaten in leichtgepanzerten Fahrzeugen für Aufklärungsmissionen verantwortlich sein, schrieb der "Mirror" weiter. Der Enkel von Königin Elizabeth II. soll damit gedroht haben, die Armee zu verlassen, wenn er von gefährlichen Einsätzen in Krisengebieten ausgeschlossen werde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Schlechte Nachrichten für die, die Karten für eines der letzten drei Konzerte gehabt hätten: Marius Müller-Westernhagen muss krankheitsbedingt seine Tour abbrechen.
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
Seit zwei Jahren sind die beiden ein Paar: Nun will der US-Schauspieler John Stamos seine Freundin Caitlin McHugh heiraten.
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Nach den Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe, ermittelt nun auch die New Yorker Staatsanwaltschaft gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein.
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände

Kommentare