+
Daimler-Chef Dieter Zetsche

Zetsche: Bartrasur käme Amputation gleich

Stuttgart - Daimler-Chef Dieter Zetsche (58) kann sich ein Leben ohne seinen Walrossbart nicht vorstellen. Eine Rasur “wäre so, als ginge es darum, meinen kleinen Finger abzuschneiden.“

Das sagte er in einem Interview mit der “Frankfurter Rundschau“. Die Pflege seines Markenzeichens dauere gerade mal zehn Sekunden täglich: “Einmal mit dem Kamm rechts, einmal mit dem Kamm links durchziehen. Fertig.“

Die höchsten Manager-Abfindungen

Die höchsten Manager-Abfindungen

Und wenn der Bart wuchert, “nehme ich die Schere und schnibbel ein bisschen“. Auch das dauere nicht länger als eine Minute. “Sie sehen, das ist keine große Aktion. Ich übe ja auch schon seit 40 Jahren.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinsames Comeback: Kommen Pietro und Sarah Lombardi wieder zusammen?
Sieben Jahre ist es inzwischen her, dass sich Sarah und Pietro Lombardi bei DSDS kennenlernten. Wilde Gerüchte um ihre Zukunft machen gerade die Runde. 
Gemeinsames Comeback: Kommen Pietro und Sarah Lombardi wieder zusammen?
Heiratsantrag am Strand: Patrick Lindner im Liebes-Glück
Es gibt viele schöne Orte, an denen man seinem Partner einen Heiratsantrag machen kann. Einen wunderschönen Ort hat sich nun Patrick Lindner ausgesucht.
Heiratsantrag am Strand: Patrick Lindner im Liebes-Glück
Emily Ratajkowski sorgt mit Foto für Aufregung: „Ich habe nicht nachgedacht“
Mit ihren 17,3 Millionen Instagram-Abonnenten ist Emily Ratajkowski eines der beliebtesten Supermodels weltweit. Jetzt ist ein verdächtiges Bild aufgetaucht.
Emily Ratajkowski sorgt mit Foto für Aufregung: „Ich habe nicht nachgedacht“
Echo-Eklat: Helene Fischer bricht ihr Schweigen - Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit
Schlager-Queen Helene Fischer hat sich zum Echo-Eklat geäußert. Auf Facebook bricht sie ihr Schweigen.
Echo-Eklat: Helene Fischer bricht ihr Schweigen - Plattenfirma stoppt Zusammenarbeit

Kommentare