+
So kennen wir die Briten, insbesondere Prinz Philip und Königin Elizabeth II: nett und höflich lächelnd.

Die englischen Medien freute es

Ziemlich unbritisch: Prinz Philip flucht bei Fototermin

London - Prinz Philip (94), Ehemann von Königin Elizabeth II., vermeidet normalerweise Kraftausdrücke. Deshalb freuten sich britischen Medien am Freitag, als der Prinzgemahl bei einem Treffen mit Weltkriegsveteranen die Geduld mit dem Fotografen verlor.

„Jetzt mach' schon das verdammte Foto“ („Just take the f***ing picture.“), fuhr Philip sichtlich genervt den Bildreporter an. Zum Vergnügen der Briten kursiert eine Videoaufnahme des Ausbruchs im Internet. Die Briten gedachten am Freitag der Angriffe der deutschen Luftwaffe während des Zweiten Weltkriegs mit einem Flug historischer Flugzeuge über London.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Er spielte den "American Gigolo" und verführte das "Pretty Woman". Trotzdem zählt für Richard Gere nur die Gegenwart.
Richard Gere stört sich nicht an seinem Alter
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Helene Fischer singt beim Pokalfinale und bekommt Pfiffe statt Applaus. War das nur ein Missverständnis der Frankfurter Fans? Oder zeigt sich da Kommerzkritik? Der DFB …
Pfeifkonzert gegen Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
De "Game of Thrones"-Star Liam Cunnigham bereitet sich auf das Leben nach der Serie vor. Angst vor ausbleibenden Rollenangeboten muss er nicht haben.
Liam Cunningham bereitet sich auf Ende der Serie vor
Mario Testino wurde prüde erzogen
Früher war Nacktheit für ihn tabu. Mittlerweile geht Starfotograf Mario Testino damit lockerer um
Mario Testino wurde prüde erzogen

Kommentare