Zitate zum Prozess

-

"Der ganze Fall war Unfug. (...) Sie (die Ankläger) haben versucht, etwas aus einem Nichts zu konstruieren." (Michael Jacksons Verteidiger Thomas Mesereau nach dem Freispruch für seinen Mandanten)<BR><BR>"Ich glaube, dass Jackson wahrscheinlich Jungen auf Neverland belästigt hat." (Einer der zwölf Geschworenen im Jackson-Prozess nach dem Freispruch)<BR><BR>"Wie kann eine Mutter es nur zulassen, dass ihr Kind so viele Nächte im Bett eines Fremden verbringt?" (Eine Geschworene in einer Pressekonferenz nach dem Freispruch)<BR><BR>"Ich hätte doch auch niemals einen Kinderschänder geheiratet." (Jacksons Ex-Frau Debbie Rowe in einer schriftlichen Erklärung)<BR><BR>"Was wir jetzt alle brauchen, ist ein Prozess der Versöhnung (...) Er (Michael Jackson) möchte einen Vergnügungspark in Afrika bauen. Da könnten Kinder aus aller Welt hinkommen, um zu spielen und etwas zu lernen." (Der Prediger und Jackson-Vertraute Jesse Jackson)<BR><BR>"Es steckt in seinem Blut und seinen Knochen." (Jermaine Jackson zur Frage nach einem möglichen Comeback seines Bruders Michael)<BR><BR>"Die Menschen werden seine Musik nicht mehr auf dieselbe Weise hören, wie früher." (Felix Hu, Moderator beim Sender China Radio International)<BR><BR>"Ich bin so froh, dass andere es auch sehen. Er ist ein wunderbarer Mensch. Jeder sollte wie er sein: Unschuldig und kindlich." (Die aus Deutschland zum Jackson-Prozess angereiste Melanie Reichert (24) in der "Los Angeles Times")<BR><BR>>>zurück

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Die Rapperin „Schwesta Ewa“ veröffentlichte ein Instagram-Live-Video, in dem sie endlich Klartext über die Vorwürfe der Zwangsprostitution spricht. Auch andere …
Zeit im Knast: Jetzt gesteht „Schwesta Ewa“ ein schreckliches Geheimnis
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los
Der Regisseur fühlt sich in seiner Heimatstadt tief verwurzelt. Er lasse sich gerne von anderen Städten inspirieren, im Moment von Los Angeles.
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los

Kommentare