+
Ein Richter hat am Mittwoch in Los Angeles die Scheidung zwischen der „New Girl“-Darstellerin und dem Frontmann der Band Death Cab for Cutie, Ben Gibbard, ausgesprochen.

Zooey Deschanel offiziell geschieden

Los Angeles - Es ist das endgültige Aus ihrer Ehe mit Musiker Ben Gibbard: Die US-Schauspielerin Zooey Deschanel ist offiziell geschieden.

Ein Richter sprach am Mittwoch in Los Angeles die Scheidung zwischen der „New Girl“-Darstellerin und dem Frontmann der Band Death Cab for Cutie, Ben Gibbard, aus, wie aus Gerichtsdokumenten hervorging. Das Paar hatte im September 2009 geheiratet und hat keine Kinder. Die Schauspielerin reichte im Dezember 2011 die Scheidung ein, nachdem die beiden sich zwei Monate zuvor getrennt hatten. Deschanel wurde in der vergangenen Woche für ihre Rolle in der Serie „New Girl“ für einen Golden Globe nominiert.

Hochzeiten, Babys und Trennungen: Das war 2012 bei den Promis

Hochzeiten, Babys und Trennungen: Das war 2012 bei den Promis

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Ein echter Rockmusiker muss einiges einstecken können. Liam Gallagher wärmt jetzt eine alte Geschichte neu auf.
Liam Gallagher beschuldigt die deutsche Polizei
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Die Schlabberhosen woanders als im Fitnessstudio oder auf der heimischen Couch zu tragen, galt lange Zeit als absolutes No-Go. Doch richtig kombiniert, wird der …
Athleisure-Trend im Alltag funktioniert über Stilbrüche
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Ein Kleid sorgt in Großbritannien für Aufregung: Wollte sich die Herzogin von Cambridge damit von der "Time's Up"-Bewegung distanzieren - oder einfach nur ans königliche …
Herzogin Kate erntet Kritik für dunkelgrünes Kleid
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein
Sögerin Fergie hat sich für ihre Interpretation der US-Hymne etwas Neues ausgedacht. Und das sorgte doch für gehörige Irritationen.
Jazz-Version der US-Hymne bringt Fergie Spott ein

Kommentare