+
Steffi Graf und Andre Agassi.

Andre Agassi würde auch für Steffi Las Vegas nicht verlassen

Las Vegas - Ex-Tennisprofi Andre Agassi bleibt seinem Geburtsort Las Vegas aus Überzeugung treu.“Hier wird eine Kultur des Anpackens zelebriert - das hat auf mich abgefärbt“, wurde er von der Zeitschrift “Gala“ zitiert.

Da er die Menschen, die er liebe, immer bei sich haben wolle, müssten auch seine Ehefrau Steffi Graf und die beiden Kinder mit den besonderen Lebensbedingungen seiner Heimat zurechtkommen: “Sicher, ich würde Steffi gern Meerblick und etwas mehr Grün bieten. Aber Las Vegas liegt nun mal mitten in der Wüste“, sagte er laut Mitteilung vom Donnerstag.

Mit einem Trainerjob habe er nach Beendigung seiner aktiven Laufbahn nie geliebäugelt, sagte der ehemalige Sportler weiter. “Ich rede für mein Leben gern über Tennis, aber ich verspüre nicht die geringste Lust, meine Familie allein zu lassen. Als Trainer müsste ich viel reisen, das kommt für mich nicht infrage.“

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare