+
Britney Spears (27) soll eine „giftige“ Arbeitsatmosphäre schaffen.

Britney Spears von früherem Bodyguard verklagt

Los Angeles - Kurz vor Beginn ihrer Europatournee ist Britney Spears (27) von einem früheren Bodyguard verklagt worden. Der Entertainmentdienst “E!Online“ berichtete, der Mann werfe ihr vor, eine “giftige“ Arbeitsatmosphäre zu schaffen.

Mit ihrem “extremen und empörenden Benehmen“ habe sie ihm absichtlich oder verantwortungslos “schwere emotionale Schäden“ zugefügt. Die beim Superior Court in Los Angeles eingereichte Klageschrift führe keine genaue Summe für einen Schadensersatz auf, verweise aber auf Arzt- und Krankenhausrechnungen sowie Verdienstausfälle, hieß es.

Spears tritt im Rahmen ihrer “Circus“-Tournee am 2. Juni in London auf. Weitere Konzerte sind in Paris , Stockholm, Sankt Petersburg , Warschau sowie am 26. Juli in Berlin geplant.dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare