+
Die kranke Mutter von Brooke Shields wurde von Reportern belästigt.

Brooke Shields: Presse stellt kranker Mutter nach

Los Angeles - Die amerikanische Schauspielerin Brooke Shields (43) hat “alle rechtlich möglichen Schritte“ angekündigt, nachdem ihre kranke Mutter von Reportern belästigt wurde.

Shields teilte “People.com“ am Samstag mit, dass Reporter ihre 75 Jahre alte demenzkranke Mutter für eine “Tabloid-Geschichte“ in ihrem Pflegeheim aufgesucht hätten. Teri Shields wurde später in Begleitung des Reporters und eines Fotografen in einem Restaurant angetroffen. Sie sei von der Polizei informiert worden, dass zwei Mitarbeiter vom “National Enquirer“ sich fälschlicherweise als Bekannte ihre Mutter ausgegeben und die alte Dame aus dem Heim geholt hätten, so Shields. Die Polizei untersucht den Vorfall.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Dass Frauen an der Spitze einer Regierung stehen, ist längst keine Besonderheit mehr - dass eine Premierministerin schwanger ist, aber schon. Mit 37 wird Neuseelands …
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ist schwanger
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Tolles Schnäppchen oder billiger Schrott? Mode aus Asien wird im Internet zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Leider ist die Qualität der Ware und der …
Vorsicht bei Online-Mode aus Asien
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
25 Millionen Dollar Gage: Ein Hollywood-Star darf sich bald mit dem Titel „bestbezahlte Schauspielerin der Welt“ schmücken.
Dieser Star ist bald die bestbezahlte Schauspielerin der Welt
Panne im Video: Florian Silbereisen bleibt im Aufzug stecken
Auf dem Weg zu einem Pressetermin blieb Florian Silbereisen mit seinen Jungs von Klubbb3 im Aufzug stecken. In einem Video meldeten sie sich live bei ihren Fans.
Panne im Video: Florian Silbereisen bleibt im Aufzug stecken

Kommentare