Monti Lüftner
1 von 33
Ein tragischer Unfall hat den Musik-Manager Monti Lüftner aus dem Leben gerissen.
Monti Lüftner
2 von 33
Auf dem Recyclinghof in Garching wurde er von einem Lastwagen überfahren.
Monti Lüftner
3 von 33
Alle Reanimationsversuche waren vergebens - der 77-Jährige starb noch an der Unfallstelle.
Monti Lüftner
4 von 33
Monti Lüftner auf seiner Wohnzimmer-Couch: Hier hat schon die Crème de la Crème der internationalen Musik-Szene Platz genommen. Der gebürtige Steirer hatte nicht Musik, sondern Volkswirtschaft an der Uni in Wien studiert. Um sich das Studium leisten zu können, musste Lüftner viel arbeiten; im Stahlwerk beispielsweise, später dann als Buchverkäufer bei Bertelsmann.
monti
5 von 33
Über diese Schiene gelang ihm der Sprung ins Musikgeschäft: Erst als Chef der Ariola-Tochter in Österreich, dann in gleicher Funktion in München. Hier machte er Ariola zum viertgrößten Plattenlabel der Welt. Monti wurde zum Supermanager, zum Jet-Setter und zum besten Freund der Superstars.
Monti Lüftner
6 von 33
Arm in Arm mit dem „Spatz von Avignon“: Monti mit Mireille Mathieu. Viele Künstler verdanken Monti viel von ihrem Erfolg in Deutschland - so zum Beispiel Mireille Matthieu, Tina Turner, Udo Jürgens, Peter Alexander, Bob Marley, Cat Stevens und und Whitney Houston.
Monti Lüftner
7 von 33
Der Gastgeber begrüßt seine Glücksfee ­Veronica Ferres. Wenn Monti Lüftner zu seinen legendären Tennis-Turnieren - ...
Monti Lüftner
8 von 33
... wie etwa den Monti-Cup - lud, schlug die geballte Prominenz auf ...

Monti Lüftner ist tot - Sein Leben in Bildern

Ein tragischer Unfall hat den Musik-Manager Monti Lüftner aus dem Leben gerissen. Er starb auf dem Recyclinghof in Garching. Sehen Sie hier Bilder aus seinem Leben.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schuhmode für die kalten Tage
Sie heißen Sock Boots, Slouch Boots und Western Boots - die Trendstiefel der Saison. Aber keine Sorge, in der englischaffinen Modebranche entwickelt sich im Herbst und …
Schuhmode für die kalten Tage
Federn werden zum Hingucker
Beiwerk ist fast schon der falsche Begriff für diesen Trend: Federn am Schmuck, an Schuhen, an Taschen und nicht zuletzt als Zierde an Kleidern, Mänteln und Oberteilen …
Federn werden zum Hingucker
Eine Million Fans bei der Street Parade in Zürich
Die Street Parade ist eine der weltgrößten Musik-Parties. Die Besucher zeigten auch dieses Jahr viel Glitzer und Haut. Doch hinter der schrillen Party steckt auch eine …
Eine Million Fans bei der Street Parade in Zürich
Frauen sollen Statements setzen
Die aktuelle Mode appelliert an das Selbstbewusstsein der Frauen und lädt sie ein, bei der Auswahl von Kleidung noch mutiger zu werden. Dazu holt sie Elemente aus den …
Frauen sollen Statements setzen