+
Ein Gedicht des Künstlers Bob Dylan soll versteigert werden.

Gedicht von Bob Dylan kommt unter den Hammer

New York - Bis zu 11.000 Euro soll ein Gedicht des damals 16-jährigen Bob Dylan bei einer Versteigerung einbringen. Es handelt vom Tod eines Hundes.

In New York kommt eines der frühesten Werke von Bob Dylan unter den Hammer: ein Gedicht, das der Sänger im Alter von 16 Jahren schrieb.

Das Auktionshaus Christie's rechnet für die Versteigerung am 23. Juni nach eigenen Angaben mit einem Erlös zwischen 10.000 und 15.000 Dollar (bis zu 11.000 Euro).

Dylan verfasste das Gedicht mit dem Titel “Little Buddy“ 1957 für die Zeitung eines Sommerlagers in Wisconsin, wo er seine Ferien verbrachte. Er schrieb es unter seinem bürgerlichen Namen Bob Zimmermann. Das Gedicht handelt vom gewaltsamen Tod eines Hundes.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Die mexikanische Schauspielern Salma Hayek (51) hat sich in einem Text für die „New York Times“ ebenfalls als Opfer sexueller Übergriffe des Hollywood-Moguls Harvey …
Salma Hayek: „Harvey Weinstein war auch mein Monster“
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Die US-Rockband Bon Jovi, die Soul-Legende Nina Simone und die britische Rockband Dire Straits ziehen in die Rock and Roll Hall of Fame ein.
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Der Tod von Unternehmer und Designer Otto Kern erschüttert die Modewelt. Die Polizei in Monaco ermittelt in alle Richtungen. Nun gibt es neue Details zu dem tragischen …
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen
Das ist ja fast schon wie ein Ritterschlag. Prinz Harrys Verlobte ist Weihnachten bei der Queen.
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen

Kommentare