+
Harald Schmidt rechnet fest damit, dass Wolfsburg Deutscher Meister wird.

Harald Schmidt ist Mitglied bei Bayern und beim VfB

Stuttgart - Vor dem Fußball-Saisonfinale mit dem Klassiker Bayern München gegen den VfB Stuttgart hat TV-Star Harald Schmidt eingeräumt, bei beiden Clubs Mitglied zu sein.

“Für die Bayern hat mich damals Thomas Helmer angeheuert, als er Gast in meiner Sendung war. Beim VfB hat man mir den Mitgliedsantrag im Stadion einfach hingelegt und ich habe unterschrieben“, sagte Schmidt der “Stuttgarter Zeitung“ (Freitagausgabe).

Seine Prognose für das Spiel sei ein 1:1. Außerdem rechne er fest damit, dass Wolfsburg Deutscher Meister wird: “Ausgeschlossen, dass sich Felix Magath das noch nehmen lässt“, erklärte er. Die Süffisanz, Kühle und sanfte Ironie des Wolfsburger Trainers gefielen ihm besonders. “Magath gönne ich die Meisterschale.“ Als Kabarettist vermisse er im Fußball die prägnanten Figuren, wie Lothar Matthäus, Stefan Effenberg oder Mario Basler. “Tolles Material, fast schon ihre eigene Parodie“, sagte er. Mittlerweile seien fast alle Spieler gut erzogen und ausgebildet: “Da fällt für Kabarettisten nicht mehr viel ab.“

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Doch eine Internet-Panne hat ihn …
Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Die Vorwürfe gegen Bill Cosby waren teils Jahrzehnte alt, den Schuldspruch gegen ihn wegen sexueller Nötigung feiert die noch junge #MeToo-Bewegung dennoch. Der einst so …
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
Kristina Yantsen lässt die Bombe platzen. Unter Tränen spricht die von „Bachelor“ Daniel Völz Auserwählte jetzt Klartext - und schockt damit die Fans.
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an
Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In einem Brief seiner Familie wird diese aber angedeutet.
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an

Kommentare