+
Heidi und Seal bekommen im Herbst ein Mädchen.

Heidi Klum und Seal bekommen ein Mädchen

New York - Model Heidi Klum und Sänger Seal bekommen ein Mädchen. Das sagte Seal der US-Talkerin Oprah Winfrey.

Für Top-Model Heidi Klum (35) geht ein Wunsch in Erfüllung: Ihr viertes Kind wird ein Mädchen. Das verriet ihr Mann Seal in einem Gespräch mit Oprah Winfrey, wie die US-Talkmasterin am Freitag auf ihrer Internetseite mitteilte.

Klum und der Sänger Seal hatten kürzlich bekanntgegeben, dass sie im Herbst Familienzuwachs erwarten. “Es wäre gelogen, wenn ich sage würde, dass wir nicht alle auf ein kleines Mädchen hoffen“, sagte Klum kurz darauf der Zeitschrift “Us Weekly“.

Für das prominente Paar ist es das dritte gemeinsame Kind. Ihre Söhne Henry und Johan sind zwei und drei Jahre alt. Klums vierjährige Tochter Leni stammt aus einer früheren Beziehung mit dem Formel-1-Manager Flavio Briatore. Seal ist ihr Adoptivvater. Er hatte Klum kennengelernt, als sie mit Leni schwanger war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Bert und Sophia Wollersheim waren ein skurriles Paar. Sieben Jahre waren der ehemalige Rotlicht-König (66) und die Blondine (30) verheiratet. Nun sind die Wollersheims …
Amtlich! Die Wollersheims sind geschieden
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Bahnt sich da etwa die nächste royale Hochzeit an? Prinz Harry war jedenfalls mit seiner Freundin Meghan Markle bei der Queen zum Tee.
Medien: Harry mit Freundin bei der Queen zum Tee - steht die Verlobung bevor?
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenberg hat sein Leben laut eigener Aussage „in den Dienst des Rock‘n‘Roll gestellt“. Für eine Hochzeit oder gar für Kinder ist da kein Platz.
Udo Lindenberg: „Bordeigene Kids“ sind nichts für ihn
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn
Der selbsternannte Panikrocker hatte noch nie vor, ganz klassisch eine Familie zu gründen. An seiner Haltung hat sich bis heute nichts geändert.
Udo Lindenzwerg: "Bordeigene Kids" sind nix für ihn

Kommentare