+
Zeichner und Karikaturist Paul Flora bei der Eröffnung einer Ausstellung in Steingau (2006)

Karikaturist Paul Flora gestorben

Frankfurt/Zürich - Der Zeichner und Karikaturist Paul Flora ist tot. Er starb am Freitag im Alter von 86 Jahren.

Der Österreicher, der am 29. Juni 1922 in Südtirol geboren wurde und in Innsbruck aufwuchs, hat bei Diogenes rund 30 eigene Bücher herausgebracht. Etwa ebenso viele weitere Titel anderer Autoren hat er illustriert. Von 1957 bis 1972 zeichnete er zudem für die Wochenzeitung “Die Zeit“. Flora wurde vielfach für sein Werk ausgezeichnet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale
Einmal mit Ed Sheeran im Kino sitzen und einen Film anschauen. Welcher Fan träumt wohl nicht davon? Auf der Berlinale war der Superstar gleich noch Protagonist auf der …
Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen
Bei ihrem Comeback in Wien rührte Helene Fischer ihre Fans mit einer Liebeserklärung an Florian Silbereisen.
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen
Kuriose Pläne: Wird Conchita Wurst demnächst als Mann auftreten?
Der Travestiekünstler Conchita Wurst ist offenbar nicht abgeneigt, sich demnächst von seiner bislang unbekannten männlichen Seite zu zeigen. 
Kuriose Pläne: Wird Conchita Wurst demnächst als Mann auftreten?
Christine Neubauer: „Ich bin in der Form meines ­Lebens“
Früher war sie das Vollweib und Dauergast im TV. Doch Christine Neubauer (55) hat sich gewandelt – sie ist schlanker und fitter, steht zu ihrer Liebe José Campos und …
Christine Neubauer: „Ich bin in der Form meines ­Lebens“

Kommentare