+
Schauspieler Keanu Reeves.

Keanu Reeves spielt bösen Dr. Jekyll

Los Angeles - “Matrix“-Star Keanu Reeves will sich in einer neuen “Jekyll“-Verfilmung von seiner düsteren Seite zeigen.

Dem Filmblatt “Hollywood Reporter“ zufolge plant das Studio Universal eine moderne Leinwandversion von Robert Louis Stevensons Romanklassiker “Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ mit Reeves in der Hauptrolle des Arztes mit einer gespaltenen Persönlichkeit.

Drehbuchautor Justin Haythe (“Zeiten des Aufruhrs“) arbeitet derzeit an dem Skript. Die Regie soll der dänische Filmemacher Nicolas Winding Refn übernehmen, der zuvor die Thrillerserie “Pusher“ drehte. Mit dem düsteren Streifen “Fear X“ gab er 2002 sein englischsprachiges Leinwanddebüt. Reeves war zuletzt in “Der Tag, an dem die Erde stillstand“ in der Rolle eines mysteriösen Außerirdischen im Kino zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Die französische Schauspiel-Legende Brigitte Bardot hält die Debatte über sexuelle Belästigung im Filmgeschäft für übertrieben.
#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

Kommentare