+
Ein Meer aus Blumen überspannt die letzte Ruhestätte von Monti Lüftner.

Monti Lüftner beigesetzt: Ein Meer aus Blumen schmückt sein Grab

München - Auf dem Alten Bogenhausener Friedhof ist der frühere Musikmanager Monti Lüftner im engsten Familienkreis beigesetzt worden.

Ein Meer aus Blumengebinden und Kränzen überspannt die letzte Ruhestätte von Monti Lüftner. In der Mitte ist ein großes Herz platziert, zusammengesetzt aus weißen Rosen. Es ist von seiner Tochter. „In Liebe Deine Tracy“, ist darauf in goldenen Buchstaben zu lesen.

Bilder: Montis letzter Weg

Bilder: Monti Lüftners letzter Weg

Bodyguards schirmen den Eingang des Friedhofs ab, damit die kleine Trauergemeinde auch wirklich unter sich bleibt.

Nur die Familie und die engsten Freunde sind gekommen, um ihrem Monti leise „Servus“ zu sagen; darunter Scorpions-Sänger Klaus Meine, Helmut Markwort und Wolfgang Seybold. Der große Peter Alexander hat ebenso wie Mireille Mathieu einen Kranz geschickt. 

Bereits am Montag hatten in der Münchner Residenz hunderte Menschen von dem früheren Musikmanager Abschied genommen. Das Who-is-who der Show-Branche gab Monti die letzte Ehre.

Bilder: Das war sein Leben 

Monti Lüftner ist tot - Sein Leben in Bildern

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt

Kommentare