+
Die Soulsängerin Amy Winehouse hat eni geplantes Comeback-Konzert abgesagt.

Nach erneutem Zusammenbruch: Amy Winehouse sagt "Comeback"-Konzert ab

London - Die britische Soulsängerin Amy Winehouse hat ihren Fans erneut vor den Kopf gestoßen. Die 25-Jährige, die derzeit auf der Karibikinsel St. Lucia ist, sagte ein "Comeback"-Konzert am 31. Mai in London ab.

Winehouse bedauere, dass sie nicht spielen könne, und entschuldige sich bei allen Fans, die bereits ein Ticket gekauft haben, teilte ihr Management mit.

Britische Medien berichteten, dass die für ihre Alkohol- und Drogenprobleme bekannte Sängerin ("Rehab", "Back to Black") auf St. Lucia wieder in ein Krankenhaus gebracht wurde, nachdem sie zusammengebrochen war. Winehouse arbeitet auf der Insel an ihrem dritten Album.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Star Tiger Woods hat Ärger mit der Polizei. Mehrere Medien berichten von einer Festnahme - wegen Alkohol am Steuer. 
"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Früher war er einer der erfolgreichsten Sportler der Welt. Zuletzt war es still geworden um Tiger Woods. Jetzt soll der Ex-Superstar in Konflikt mit dem Gesetz gekommen …
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Die US-Sängerin kann sich mit ihren 32 Jahren noch an die Zeiten erinnern, als es noch keine Smartphones und Soziale Netzwerke gab. Und dass das Leben damals nicht …
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total
Skandalnudel Justin Bieber beherrscht seinen eigenen Songtext nicht - und trällert bei einem Club-Auftritt stattdessen von Burritos.
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total

Kommentare