Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben

Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben
+
Die Soulsängerin Amy Winehouse hat eni geplantes Comeback-Konzert abgesagt.

Nach erneutem Zusammenbruch: Amy Winehouse sagt "Comeback"-Konzert ab

London - Die britische Soulsängerin Amy Winehouse hat ihren Fans erneut vor den Kopf gestoßen. Die 25-Jährige, die derzeit auf der Karibikinsel St. Lucia ist, sagte ein "Comeback"-Konzert am 31. Mai in London ab.

Winehouse bedauere, dass sie nicht spielen könne, und entschuldige sich bei allen Fans, die bereits ein Ticket gekauft haben, teilte ihr Management mit.

Britische Medien berichteten, dass die für ihre Alkohol- und Drogenprobleme bekannte Sängerin ("Rehab", "Back to Black") auf St. Lucia wieder in ein Krankenhaus gebracht wurde, nachdem sie zusammengebrochen war. Winehouse arbeitet auf der Insel an ihrem dritten Album.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Will Ferrell plädiert für Handy-Pausen
Aufs Display starren beim gemeinsamen Abendessen? Das geht eigentlich gar nicht, doch es fällt vielen schwer, das Handy wegzulegen. Will Ferrell regt mit Videos zum …
Will Ferrell plädiert für Handy-Pausen
Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat
Die britische Königin und ihr Mann sind bald seit 70 Jahren verheiratet. Ihren Hochzeitstag am 20. November wollen die beiden aber nicht in der Öffentlichkeit feiern.
Queen und Prinz Philip feiern Hochzeitstag privat
Viele finden Halloween schauderhaft
Kürbis, Kostüme, Süßes oder Saures: Hat sich Halloween in Deutschland etabliert? Dieses Jahr will sich höchstens jeder Fünfte verkleiden, wie eine Umfrage ergab, die …
Viele finden Halloween schauderhaft
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen
Die 134 Seiten umfassende Arbeit "Merkmale sich ausdehnender Universen" wurde binnen Stunden über 60 000 Mal abgerufen. Diesen Ansturm habe das Portal vorübergehend …
Interesse an Hawkings Doktorarbeit lässt Website abstürzen

Kommentare