+
Sascha ist raus.

Panne bei Big Brother

Köln - Panne bei Big Brother: Am Montagabend wurde versehentlich im RTL-2-Videotext eine falsche Rufnummer für Sascha Sirtl eingeblendet.

Das berichtet der Kölner Express. Der 30-jährige Kölner bekam zu wenige Anrufe und musste dann das Big-Brother-Haus verlassen. Stephanie Schumann vom BB-Team sagte gegenüber Express.de: "Es war ein bedauerlicher, menschlicher Fehler und keinerlei Manipulation. Das Endergebnis wurde dadurch nicht beeinflusst."

Während der Liveshow wurde die richtige Telefonnummer angezeigt. Hans-Wilhelm Merkler aus Erftstadt, ein Fan von Big Brother - bemerkte den Fehler und meldete sich bei Express.de - ein Beweisfoto schickte er mit. Darauf ist zu erkennen: Im Videotext steht die Telefonnummer mit der Endung 41 für raus aus dem Haus und 44 für im Haus bleiben. Richtig wäre die Endziffer 42 gewesen. Man habe bei Big Brother jetzt die Anzahl der Fehltipper überprüft - diejenigen, die die 44 gewählt haben. Für das Endergebnis sei das eine unerheblich Anruferzahl gewesen, heißt es.

Sascha wird bei BB keine neue Chance bekommen. Sein Rauswurf wird nicht zurückgenommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Schlechte Nachrichten für die, die Karten für eines der letzten drei Konzerte gehabt hätten: Marius Müller-Westernhagen muss krankheitsbedingt seine Tour abbrechen.
Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
Seit zwei Jahren sind die beiden ein Paar: Nun will der US-Schauspieler John Stamos seine Freundin Caitlin McHugh heiraten.
Full-House-Star John Stamos hat sich verlobt
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Nach den Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe, ermittelt nun auch die New Yorker Staatsanwaltschaft gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein.
New Yorker Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Harvey Weinstein
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände
Der portugiesische Fußballstar engagiert sich angesichts der verheerenden Waldbrände in seiner Heimat. Er soll die Kosten für die medizinische Versorgung von 370 …
Cristiano Ronaldo spendet für Opfer der Waldbrände

Kommentare