+
RTL II verlängert das bunte Treiben im Container. 

Big Brother: RTL II verschiebt Finale

Köln - Lilly, Porno-Klaus und Co. müssen länger als geplant im TV-Container ausharren. Der Grund: RTL II hat das "Big-Brother"-Finale verschoben. 

Der Sender verlängert die derzeit laufende zehnte Staffel der Reality-Show wegen des Quotenerfolgs um 63 Tage. Das Finale wird vom 7. Juni auf den 9. August verschoben. Die Show läuft damit 211 Tage lang, wie der Sender am Donnerstag mitteilte.

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Ranking: Die beliebtesten deutschen Promis im Web

Die Sendung wird täglich um 19.00 Uhr ausgestrahlt; montags gibt es zusätzlich eine Live-Show um 21.15 Uhr, in der die Zuschauer Kandidaten aus dem Container wählen können. Die aktuelle “Big Brother“-Reihe ist nach RTL-II-Angaben mit durchschnittlich 1,24 Millionen Zuschauern die erfolgreichste Staffel seit fünf Jahren. Bei den jüngeren Zuschauern von 14 bis 49 Jahren, die für die Werbung wichtig sind, liegt der Marktanteil bei 8,6 Prozent - deutlich über dem RTL-II-Schnitt von 6,2 Prozent (Jahreswert 2009). Produzent des Formats ist Endemol Deutschland.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare