+
Das Leben von Frank Sinatra wird verfilmt.

Scorsese verfilmt das Leben von Sinatra

Los Angeles - Der Regisseur Martin Scorsese bringt das Leben von Frank Sinatra auf die Kinoleinwand.

Statt einer traditionellen Filmbiografie von der Geburt bis zum Tod sei eine Collage von markanten Momenten und Impressionen im Leben des Sängers geplant, erklärte Cathy Shulman von Mandalay Pictures, die den Film zusammen mit Universal Pictures produziert. Das Drehbuch wird von Phil Alden Robinson geschrieben, der nach Angaben Shulmans bereits mindestens ein Jahr mit umfangreichen Recherchen verbrachte.

Entscheidungen zum Casting wurden bisher noch nicht getroffen. Auch gibt es noch keinen Termin für den Beginn der Dreharbeiten. Es habe allein zwei Jahre gedauert, bis die Rechte für die Musik und Lebensdarstellung Sinatras erworben worden seien, sagte Shulman. Als Parter für das Filmprojekt wurde die Warner Music Group gewonnen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare