+
David Beckham (34) und seine FrauVictoria (35) haben vor Gericht eine Entschuldigung erzwungen.

„Sorry“ - Nanny der Beckhams muss sich entschuldigen

London - Der britische Fußballstar David Beckham (34) und seine Frau Victoria (35) haben vor Gericht eine Entschuldigung ihres ehemaligen Kindermädchens erzwungen.

Abbie Gibson entschuldigte sich am Dienstag öffentlich, weil sie in einer Zeitung über Details aus dem Privatleben des Promipaars geplaudert hatte. Das teilte der Anwalt der Beckhams, Gerrard Tyrrell, vor dem Obersten Gericht in London mit. Zudem habe sie Aussagen zurückgezogen, wonach David Beckham sie am Telefon bedroht hätte.

Victoria Beckham verführerisch

Victoria Beckham verführerisch

Gibson arbeitete von 2003 bis 2005 als Nanny für die Beckham- Söhne. Nachdem sie gekündigt hatte, breitete sie in der “News of the World“ Details über die angeblich zerrüttete Beziehung der Beckhams aus und sagte außerdem das Ende der Ehe voraus. Dafür soll sie mehrere hunderttausend Pfund bekommt haben. Der Anwalt der Beckhams erklärte nun, Gibson habe akzeptiert, dass sie nicht ihre “Vertraulichkeitspflicht“ brechen durfte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Bei einer Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer (17) in Wuppertal hat es am Dienstag vier Verletzte gegeben.
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Mit BH! Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla 
Sophia Thomalla bricht gerne die Regeln. Und wie bedankt sich die 28-Jährige für ein Weihnachtsgeschenk? Sie postet ein Foto davon auf Instagram und zeigt es wirklich …
Mit BH! Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla 
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
Für das britische Fernsehen ist es wohl das Highlight des Jahres: Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai. Eine Wahrsagerin hat allerdings keine guten …
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis
Der Schauspieler will sich für ein riesiges Meeresschutzgebiet einsetzen - und mit den Pinguinen tanzen.
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis

Kommentare