+
Die weltberühmten Disney-Figuren Minnie und Mickey Mouse. Wayne Allwine, die Stimme von Mickey Mouse, ist gestorben.

Wayne Allwine ist gestorben

Stimme von Mickey Mouse für immer verstummt

Los Angeles - Wayne Allwine, der 32 Jahre lang als die Originalstimme von Mickey Mouse zu hören war, ist tot.

Er erlag bereits am Montag im Alter von 62 Jahren Komplikationen infolge seiner Diabetes-Erkrankung, wie das Walt-Disney-Unternehmen am Mittwoch in Los Angeles mitteilte. Seine Frau Russi Taylor, die langjährige Stimme von Minnie Mouse, sei bis zuletzt an seiner Seite gewesen.

Allwine war seit 1966 bei Walt Disney beschäftigt. Er arbeitete zunächst in der Postverteilstelle und wechselte später zur Abteilung für spezielle Geräuscheffekte, wo er auch mit Sprecheinlagen begann. 1977 wurde ihm dann die stimmliche Rolle der Mickey Mouse übertragen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Musiklegende Cher hat gerade ihren 71. Geburtstag gefeiert. Trotzdem stand die Sängerin in einem mega knappen Kostüm bei den Billboard Music Awards 2017 auf der Bühne …
Cher: Kann man mit 71 noch so ein knappes Outfit tragen?
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Bald ist es soweit - dann wird Sängerin Beyoncé Zwillingsmama. Am Wochenende feierte die 35-Jährige eine riesige Baby-Fete und zeigte ihre gewaltige Kugel. 
Beyoncé zeigt ihren gewaltigen Babybauch 
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Auch Musiker können wichtige Mahner gegen Antisemitismus und Rassismus sein. Jetzt wird Peter Maffay für sein Engagement ausgezeichnet.
Peter Maffay bekommt Buber-Rosenzweig-Medaille
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel
Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt nach britischen Medienberichten ihre Flitterwochen mit Ehemann James Matthews auf einer luxuriösen Südseeinsel.
Frisch verheiratet: Pippa und Ehemann flittern auf Südseeinsel

Kommentare