+
Die weltberühmten Disney-Figuren Minnie und Mickey Mouse. Wayne Allwine, die Stimme von Mickey Mouse, ist gestorben.

Wayne Allwine ist gestorben

Stimme von Mickey Mouse für immer verstummt

Los Angeles - Wayne Allwine, der 32 Jahre lang als die Originalstimme von Mickey Mouse zu hören war, ist tot.

Er erlag bereits am Montag im Alter von 62 Jahren Komplikationen infolge seiner Diabetes-Erkrankung, wie das Walt-Disney-Unternehmen am Mittwoch in Los Angeles mitteilte. Seine Frau Russi Taylor, die langjährige Stimme von Minnie Mouse, sei bis zuletzt an seiner Seite gewesen.

Allwine war seit 1966 bei Walt Disney beschäftigt. Er arbeitete zunächst in der Postverteilstelle und wechselte später zur Abteilung für spezielle Geräuscheffekte, wo er auch mit Sprecheinlagen begann. 1977 wurde ihm dann die stimmliche Rolle der Mickey Mouse übertragen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare