+
Die weltberühmten Disney-Figuren Minnie und Mickey Mouse. Wayne Allwine, die Stimme von Mickey Mouse, ist gestorben.

Wayne Allwine ist gestorben

Stimme von Mickey Mouse für immer verstummt

Los Angeles - Wayne Allwine, der 32 Jahre lang als die Originalstimme von Mickey Mouse zu hören war, ist tot.

Er erlag bereits am Montag im Alter von 62 Jahren Komplikationen infolge seiner Diabetes-Erkrankung, wie das Walt-Disney-Unternehmen am Mittwoch in Los Angeles mitteilte. Seine Frau Russi Taylor, die langjährige Stimme von Minnie Mouse, sei bis zuletzt an seiner Seite gewesen.

Allwine war seit 1966 bei Walt Disney beschäftigt. Er arbeitete zunächst in der Postverteilstelle und wechselte später zur Abteilung für spezielle Geräuscheffekte, wo er auch mit Sprecheinlagen begann. 1977 wurde ihm dann die stimmliche Rolle der Mickey Mouse übertragen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Die US-Rockband Bon Jovi, die Soul-Legende Nina Simone und die britische Rockband Dire Straits ziehen in die Rock and Roll Hall of Fame ein.
Bon Jovi und Nina Simone schaffen es in die Rock and Roll Hall of Fame
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Der Tod von Unternehmer und Designer Otto Kern erschüttert die Modewelt. Die Polizei in Monaco ermittelt in alle Richtungen. Nun gibt es neue Details zu dem tragischen …
Nach Tod von Mode-Ikone Otto Kern: Polizei gibt neue Details bekannt
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen
Das ist ja fast schon wie ein Ritterschlag. Prinz Harrys Verlobte ist Weihnachten bei der Queen.
Meghan Markle feiert Weihnachten mit der Queen
Prinz Harry reist heimlich in Dorf nach Deutschland ohne seine Verlobte - aber er wurde erwischt
Seine Verlobte Meghan Markle (36) ist gerade bei Freunden und Verwandten in den USA. Da nutzt Prinz Harry die Gelgenheit und fliegt nach Deutschland.
Prinz Harry reist heimlich in Dorf nach Deutschland ohne seine Verlobte - aber er wurde erwischt

Kommentare