+
Ex-Jury-Mitglied Paulina Porizkova (44) zu ihren Supermodel-Zeiten.

US-Topmodel-Show: Jurorin gefeuert wegen "Fett wegschneiden"

Los Angeles - Paulina Porizkova (44), Ex-Supermodel und Jurymitglied bei "America's Next Top Model" wurde aus der Show gefeuert. Sie wollte einer Kandidatin das "Fett wegschneiden" lassen.

Nach Porizkovas Ansicht hatte die Kandidatin zu viel zugenommen. Ihr drastischer Kommentar hatte Folgen: Wie der "Chicago Tribune" berichtet, bestätigte Porizkova in einer US-TV-Show, dass sie deswegen aus der Jury der Sendung (der amerikanischen Version von Heidi Klums "Germany's next Topmodel") geschmissen worden sei. Den entsprechenden Anruf habe sie ausgerechnet an ihrem Geburtstag erhalten.

Porizkova meinte dazu: "Es schien, dass "America's next Topmodel zu fett geworden wäre und sie müssten etwas Fett wegschneiden - und das Fett war ich dann."

Die Tschechin gehörte in den 80-er Jahren selbst zu den weltweit gefragtesten Topmodels. Erst seit vergangenem Jahr gehörte sie zur Jury der TV-Show.

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Köln - Geheimnis gelüftet: Der „Pop-Titan“ zeigt den Zuschauern, welche Infos die Jury beim Casting über die DSDS-Kandidaten bekommt. Ein Bohlen-Tattoo gibt‘s obendrauf.
DSDS: Was wirklich auf den geheimen Zetteln steht
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Eine wissenschaftliche Veröffentlichung zu künstlicher Intelligenz sorgte für Staunen: Eine der Autorinnen ist die Schauspielerin Kristen Stewart.
Kristen Stewart schreibt über künstliche Intelligenz
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Berlin - Auf der Fashion Week verriet Sarah Lombardi, was wirklich zwischen ihr und Affäre Michal T. läuft und wie sie die aktuelle Situation zwischen sich und …
Geständnis von Sarah Lombardi: Das läuft wirklich mit Michal T.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7
Sydney - Hanka hat erstmals das Dschungel-Klo genutzt. Die Dschungelprüfung war etwas blutig. Werfen Sie nochmal einen kleinen Blick auf die Höhepunkte.
Dschungelcamp 2017: Das war Tag 7

Kommentare